Zutaten

  Für den Teig:
450 g Mehl
20 g Hefe, frische
250 ml Wasser, lauwarm
1 TL Salz
  Für den Belag:
Fleischtomate(n)
Frühlingszwiebel(n)
Zwiebel(n), rot
Peperoni
2 Bund Petersilie
Zwiebel(n)
250 g Hackfleisch, vom Lamm
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Paprikapulver, scharf
1 TL, gestr. Kreuzkümmel
4 TL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hefe zerbröckeln und mit dem lauwarmen Wasser verrühren. Mit Mehl und Salz glatt verkneten. Den Teig an einem warmen, zugfreien Ort zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.

Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen, das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und schräg in Stücke schneiden. Die roten Zwiebeln abziehen, halbieren und in Halbringe schneiden. Peperoni waschen, putzen, entkernen und fein hacken. Petersilie fein hacken. Zwiebel abziehen und fein würfeln.
Hackfleisch mit Peperoni, Petersilie, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Paprika und Kreuzkümmel vermengen.

Hefeteig gut durchkneten, in 4 Portionen teilen. Jeweils zu ovalen Fladen mit Rand formen.
2 Backbleche ölen und jeweils zwei Fladen darauf setzen. Die Hackfleischmasse gleichmäßig auf den Fladen verteilen. Restliches Gemüse darauf verteilen und mit Olivenöl beträufeln.

Die Fladen bei 200 Grad circa 15 Minuten backen.