Apfelbaum - Kuchen

Eine witzige Kuchen - Bastelei
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
175 g Margarine, weich
115 g Zucker
4 EL Ahornsirup
175 g Mehl, gesiebt
1 TL, gehäuft Backpulver
1 EL Kakaopulver
1/2 TL Salz
Ei(er)
  Für die Dekoration:
  Kuchenglasur, edelbitter und Vollmilch
  Marzipanrohmasse
  Kokosraspel
  Lebensmittelfarbe, rot und grün
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst für den Baumstamm eine Form basteln. Dazu um ein geeignetes Glas mehrere Schichten Alufolie legen bis eine stabile Form entstanden ist. Diese und die beiden anderen Formen für die Baumkrone und die Wiese mit Backpapier auskleiden und einfetten.
Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Aus den Zutaten für den Teig einen lockeren Rührteig herstellen und die Formen für Baumstamm und Krone je etwa bis zur Hälfte damit füllen. Restlichen Teig in die Wiesenform geben und die Teige abbacken. Da die Formgrößen sich unterscheiden, wird die Wiese nach etwa 30 Minuten gar sein, die beiden anderen Formen brauchen ca. 1o- 15 Minuten länger. Die abgebackenen Teige gut auskühlen lassen.

Etwa 1 Esslöffel Kokosraspel mit grüner Speisefarbe für die Wiese einfärben.
Für die Blätter Marzipanrohmasse grün einfärben. Dazu Marzipan mit einigen Tropfen Speisefarbe und etwas Puderzucker verkneten und anschließend ausrollen. Mit einem scharfen Messer Blattformen ausschneiden und mit einem Zahnstocher die Blattadern eindrücken.
Für die Äpfel Marzipan mit roter Speisefarbe einfärben und zu kleinen Kugeln formen.

Den Baumstamm in mehreren Schichten mit der dunklen Schokoglasur überziehen, bis er standfest ist. Die Wiese ebenfalls mit Glasur bedecken und den Stamm "aufpflanzen". Die eingefärbten Kokosraspel als Gras in die noch nicht feste Glasur auf die Wiese streuen. Die Krone mit Schokoglasur überziehen und die Blätter und Äpfel in der noch nicht völlig erstarrten Glasur fixieren.

Jetzt auf dem Baumstamm mit heller Glasur dekorativ eine Rinde zeichnen und die Oberseite mit Glasur bestreichen. Sofort die fertige Krone darauf setzen und fest werden lassen. Notfalls mit einem Holzspieß stabilisieren. Restliche Äpfel und Blätter auf der Wiese verstreuen.

Kommentare anderer Nutzer


bibiagapi

28.07.2009 07:52 Uhr

Hallo Sockenoma,

ich wuerde es gerne einmal ausprobieren und stell mir den Kuchen sehr schoen vor. Leider kann ich mir die Form fuer die KRONE ueberhaupt nicht vorstellen. Vielleicht fehlt mir Phantasie. Koennstest du es vielleicht ein bisschen ausfuehrlicher beschreiben?
Danke und lG

Stephanie

Sockenoma

28.07.2009 12:38 Uhr

Ich habe noch Bilder hochgeladen, aus denen die Form eindeutig zu erkennen ist. Sie werden in den nächsten Tagen sicher auch freigeschaltet. Ich habe eine kleine Glasform genommen, die vor vielen Jahren mal mit Kuchen drin zum Kauf angeboten wurden. Hilft dir das weiter?
LG Maria

bibiagapi

28.07.2009 19:57 Uhr

Hallo Maria,

im Moment noch nicht, aber ich warte einfach die Fotos ab. Danke fuer die schnelle Antwort. Wenn es mal gelingen sollte, stell ich auch ein Foto ein.
LG

Stephanie

Sockenoma

29.07.2009 08:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die Form ist 10cm hoch und hat einen Innendurchmesser von 11cm oben und 8cm unten. Sie ist gemustert wie eine Gugelhupfform. Vergleichbar auch mit einem Puddingförmchen. Beim Zusammenbau des Baumes wird die Krone mit dem größeren Durchmesser nach unten auf den Stamm gesetzt. Schau doch mal in mein Fotoalbum, da ist der fertige Baum schon sichtbar.
LG Maria

bibiagapi

29.07.2009 16:51 Uhr

Hallo Maria,

das hat mir auf die Spruenge geholfen. Leider hab ich keine solche Form, werde es also zusammensetzen. Bei deinem wunderschoenen Apfelbaum fehlt noch eine Schlange. Zumindest fuer mich. Aber das ist ja dann wirklich einfach, Nochmals danke fuer die schnellen Antworten.

LG

Stephanie

arceus

27.02.2010 21:34 Uhr

Hallo


ich finde das ist eine gutte idee mit den apfelbaum!
und das sieht auch lecker und ich hoffe ich habe das ganze zeug.

dragon13

16.01.2013 14:48 Uhr

Hallo,
ich habs noch nicht versucht- aber für die Kreativität volle Sternzahl UND..die Schlange ist auch eine nette Idee. Je nach dem für wen es ist kann man ja auch ein Schaft auf die Wiese basteln.

lg

Dragon13

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de