Zutaten

  Für die Sauce: 1 (Pfirsichsauce)
Pfirsich(e), (ersatzweise 250 g Pfirsiche aus der Dose)
1/2  Zitrone(n), davon den Saft
30 g Puderzucker
  Für die Sauce: 2 (Himbeersauce)
250 g Himbeeren, frische oder TK
1/2  Zitrone(n), davon den Saft
50 g Puderzucker
  Für die Sauce: 3 (Kiwisauce)
Kiwi(s)
1/2  Zitrone(n), davon den Saft
30 g Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Pfirsichsauce:
Pfirsiche überbrühen, abschrecken, Haut abziehen, Steine entfernen. Das Fruchtfleisch grob zerkleinern. Oder die Dosenpfirsiche abtropfen lassen, grob zerkleinern. Mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren. Fruchtpüree mit Zitronensaft und Puderzucker verrühren.

Für die Himbeersauce:
Himbeeren verlesen, TK-Himbeeren auftauen. Durch ein Sieb streichen und mit Zitronensaft und Puderzucker verrühren.

Für die Kiwisauce:
Kiwis schälen, grob würfeln und mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren. Püree durch ein Sieb streichen und mit Zitronensaft und Puderzucker verrühren.

Die Fruchtsaucen passen gut zu Eis, Moussenocken, Vanillepudding und Quarkspeisen.

Alle drei nebeneinander als Spiegel gegossen, dazu Früchte, sieht sehr gut aus.

Die Fruchtpürees lassen sich auch mit einem passenden Likör oder Schnaps verfeinern.

Weitere Möglichkeiten für Fruchtsaucen: Mango, Papaya, Honigmelone, Kaki.
Auch interessant: