Gemüsegratin mit Zitronengras

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Nudeln
1 Stängel Zitronengras
1/2  Zucchini
Möhre(n)
1/2 Stange/n Lauch
2 EL Knollensellerie, gewürfelt
1 EL Zwiebel(n), gewürfelt
200 g Kokosmilch
150 g Naturjoghurt
2 EL Sahne
1 EL Tomatenmark
1 Handvoll Brokkoli, in kleine Röschen zerteilt
1 Scheibe/n Käse
1/2 TL Aprikosenkonfitüre
  Salz
  Cayennepfeffer
  Koriander, gemahlen
  Kurkuma
  Curry
  Zucker
  Muskat
2 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser mit reichlich Salz zum Kochen bringen. Die Nudeln darin etwa 5 Minuten vorkochen, abseihen und beiseite stellen. Die halbe Zucchini längs in zwei Hälften teilen und in Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und ebenso in Scheiben schneiden. Der Lauch wird längs halbiert und in Streifen geschnitten. Das Zitronengras längs in zwei Hälften teilen und leicht mit dem Messerrücken darüberziehen. Die Brokkoliröschen in einem Topf mit wenig Wasser mit reichlich Salz und Muskat 5 Minuten dünsten, dann kalt abschrecken. Den Käse in schmale Streifen schneiden.

Zwiebeln, Sellerie und Lauch in einen breiten flachen Topf mit heißem Öl geben und 5 Minuten langsam bei Mittelhitze brutzeln. Das Tomatenmark nun in die Pfanne geben und eine große Prise Salz, Cayennepfeffer, 1 Prise Zucker, 1 TL Currypulver sowie eine Prise Koriander und Kurkuma darüber streuen und alles gut verrühren. Die Kokosmilch angießen, darauf folgt das Zitronengras sowie die Sahne und Aprikosenmarmelade. Nach gutem Rühren und Geschmacksprobe (evtl. nachwürzen) gibt man jetzt die Möhren und die Zucchini hinein und lässt alles 15 Minuten bei geschlossenem Topf leicht köcheln.

Das Zitronengras aus dem Topf nehmen und das Gemüse mit der Hälfte des Joghurts verrühren. Eine Auflaufform mit einer Kelle Gemüse füllen, darauf die Nudeln geben, anschließend den Rest Gemüse darauf verteilen. Der Joghurt wird in Klecksen darauf gesetzt und die Brokkoliröschen darauf verteilt. Die Käsestreifen über den Brokkoli legen. Bei Umluft etwa 20 Minuten bei 190°C backen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de