Ovo - Kuchen

Schokoladiger Kuchen mit Mürbteigboden

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehl
1/2 TL Salz
75 g Butter, in Stücken, kalt
1/2 dl Wasser
  Mehl, für die Arbeitsfläche
  Für die Füllung:
2 1/2 dl Milch
150 g Sahnequark
150 g Getränkepulver (Ovomaltine)
1 EL Speisestärke
3 EL Zucker
Ei(er)
  Für die Glasur:
30 g Getränkepulver (Ovomaltine)
1/2 EL Wasser, heiß
75 g Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmäßig krümeligen Masse verreiben. Das Wasser dazugießen, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flachdrücken und zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen.

Backblech mit 30 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Teig auf wenig Mehl rund ca. 2 mm dick auswallen und ins vorbereitete Blech legen. Teig mit einer Gabel dicht einstechen.

Milch, Rahmquark, Ovomaltinepulver, Speisestärke, Zucker und Eier mit einem Schwingbesen in einer Schüssel gut verrühren. Die Masse auf dem Teigboden verteilen.
Im auf 200°C vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

Für die Glasur Ovomaltinepulver mit dem heißen Wasser glatt rühren, Puderzucker dazugeben und gut verrühren. Den ausgekühlten Kuchen mit der Glasur bestreichen und trocknen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


KleinerSchwarzerWolf

15.05.2010 12:22 Uhr

Hallo,

ich habe den Kuchen mal versuch zu backen und hatte leider meine Schwierigkeiten damit.

Kann das sein, dass du dich mit den Mengenangaben bei den Flüssigkeiten vertan hast?
2,5 dl, also 250 ml sind zu viel und ich bekomme nur zwei Flüssigkeiten raus statt Teig und Füllung.

VLG

KleinerSchwarzerWolf

15.05.2010 12:49 Uhr

Ok, sorry, war ein Fehler meinerseits..

War nur so erschrocken, dass die Füllung erst so flüssig war.

LG

pat5

15.05.2010 13:17 Uhr

hallo kleinerschwarzerwolf

na dann bin ich froh, wenn der kuchen dir dann doch noch gelungen ist. hat er dir dann auch geschmeckt?

lg pat

KleinerSchwarzerWolf

15.05.2010 14:17 Uhr

er muss noch abkühlen ^^ riecht aber schon gut :)
LG Marie

anna_lombard

03.06.2010 15:02 Uhr

Grässlicher Kuchen. Wir haben das ausprobiert. Schmeckt grauenhaft und sieht scheusslich aus. Probiert doch eher andere Schokokuchen aus.

Das Rezept stammt von Betty Bossy und ist ein echter Missgriff.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de