Angys Espresso - Törtchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Mehl
100 g Butter
1 EL Zucker
Eigelb
6 EL Milch, kalte
  Für die Creme:
300 g Milch
4 EL Zucker
1 Pck. Puddingpulver, Schokoladen-
2 EL Kaffee, aus löslichem Pulver
1 Pck. Gelatine (Sofort-)
200 g Schmand
  Für die Dekoration:
  Schokolade -Reliefs
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten den Mürbeteig herstellen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Aus der Milch, dem Schokoladenpudding und mit dem Zucker einen Pudding herstellen, noch heiß den Schmand, den Kaffee und die Sofortgelatine einrühren und erkalten lassen. Während des Erkaltens öfter umrühren.

Aus dem Mürbeteig in einer ausgefetteten Muffinsform kleine Schälchen backen:
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm ausrollen, ca. 8 ca. große Kreise ausstechen und in die Muffinsformen geben und den Boden mit einer Gabel einstechen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C-Umluft ca. 12 Minuten abbacken.
Die Törtchen werden nicht braun, gehen aber etwas auf.
Kalt werden lassen.

Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Schälchen damit füllen und mit den Schokoreliefs garnieren!

Kommentare anderer Nutzer


Dialog

20.01.2011 06:36 Uhr

Ich hab mich ran gewagt und die Toertchen gebacken. Sie schmecken gut, meinten meine Besucher, da ich aber kein Schokoladefan bin, sind sie nicht nach meinem Geschmack, aber so ist jeder verschieden. Sie sind wirklich sehr einfach zu machen und sehen wie aus der Baeckerei aus!

Ich kann mir gut vorstellen, die Toertchen auch mit Vanillepudding zu machen. Werde das versuchen!

Fotos sind hochgeladen

LG Dia

Angy2706

21.01.2011 13:50 Uhr

Hallo Dia,
naja, Geschmäcker sind ja halt verschieden und Rezepte sind halt nur eine Anleitungen, eine Ableitung z.B. mit Vanille- oder Erdbeerpudding kann man jederzeit machen und die Idee, finde ich, ist sehr gut. Also ich werde es ausprobieren! Danke für den Tipp!

LG Angy

merino

18.02.2011 13:47 Uhr

ich finds cool, was auch noch super lecker schmeckt, wenn man Himbeeren mit Mascarpone mischt und diese dann in die Schälchen füllt........mmmmhhhh, aber wie schon gesagt, die Füllung kann man ja variieren wie man möchte.........DANKE für das tolle REZEPT....;O)

freshi

25.02.2013 13:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Diese Törtchen sind ein totaler Hingucker ich habe sie noch mit selbstgemachten Schokoladendekor verziert.

Nur leiderfinde ich die Törtchen haben kaum nach Schokoladen geschmeckt und auch der Mürbeteig war nicht so klasse... Es ist sehr wenig Zucker in dem Rezept und so hat man hauptsächlich das Mehl aus dem Mürbeteig schmecken können.
Ich werde die Törtchen trotzdem nocheinmal backen, aber ich werde wohl mehr Zucker nehmen oder eine andere Art von Schokoladencreme.

Aber trotzdem die Törtchen sehen alleine schon klasse aus!!!

Angy2706

09.04.2013 12:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo freshi, heute sind deine Bilder online gestellt worden, vielen Dank dafür!
Naja es sind ja Espressotörtchen und keine Schokoladentörtchen, allerdings kannst du ja es variieren wie du magst ... ich fand die Törtchen mit wenig Zucker am Besten ... auch dakannst du es machenw ie du magst .... hauptsache es gefällt und schmeckt dir!
LG Angy

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de