Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
6 EL Wasser, heiß
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Orange(n), abgeriebene Schale, unbehandelt
150 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack oder 75g Speisestärke
2 EL Kakaopulver
  Für die Creme:
Orange(n)
1 Pck. Cremepulver (Tortencreme Mousse au Chocolat)
400 ml Schlagsahne, gekühlt
Orange(n), abgeriebene Schale, unbehandelt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit die Eier und das heiße Wasser mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe eine Minute schaumig schlagen.
Zucker mit Vanillezucker und geriebener Orangenschale mischen, unter Rühren langsam einstreuen und die Masse weitere drei bis vier Minuten schlagen, bis diese dickschaumig ist bzw. sich das Volumen verdoppelt hat.
Das Mehl mit dem Backpulver, dem Puddingpulver bzw. der Speisestärke und dem Kakaopulver gut vermischen, auf die Eierschaummasse sieben und vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine am Boden gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform, Durchmesser 26 cm, füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad etwa 40 Minuten backen. Stäbchenprobe empfohlen!
Springformrand vorsichtig lösen, entfernen und den Biskuit auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen.
Springformboden entfernen, das Backpapier etwas anfeuchten und vorsichtig abziehen.
Den Kuchen vollkommen erkalten lassen und zweimal waagerecht durchschneiden.

Für die Fülle vier Orangen schälen, die weiße Haut entfernen und Fruchtfilets herausschneiden.
Die restlichen Orangen auspressen und 200 ml Saft abmessen.

Tortencreme nach Packungsanleitung, jedoch mit 400 ml Schlagsahne, 200 ml Orangensaft und der geriebenen Orangenschale, aufschlagen.

Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte legen, ein Drittel der Creme darauf streichen, den mittleren Boden auflegen und mit den Orangenfilets belegen.
Die Hälfte der übrigen Creme darauf streichen, den oberen Boden auflegen und leicht andrücken.
Die restliche Creme auf die Tortenoberfläche und den Tortenrand streichen und die Torte nach Belieben verzieren.

Die Torte für mindestens drei Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Alternativ können auch Mandarinen verwendet werden.
Auch interessant: