Maischolle auf Kartoffel - Bärlauch - Salat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

8 m.-große Kartoffel(n)
  Salz
  Pfeffer
1/2 TL Kümmel
40 g Speck, durchwachsen
Schalotte(n), fein gewürfelt
40 g Butter und Butter zum Braten
1 EL Essig
250 ml Gemüsebrühe, ca.
1 Bund Bärlauch, (etwa 150 g)
Fischfilet(s) (Schollenfilets)
  Mehl, zum Wenden
1 EL Öl (Olivenöl)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln waschen, in Salzwasser mit Kümmel kochen, abgießen, pellen und in Scheiben schneiden.
Speck fein gewürfelt goldbraun braten, in einem Sieb abtropfen.
Gemüsebrühe mit Schalotten aufkochen, 1 EL Olivenöl, Butter und Essig zugeben, drei Minuten köcheln, zu den Kartoffeln geben, abschmecken und ziehen lassen.
Den Bärlauch waschen, in feine Streifen schneiden und 2/3 davon unter den lauwarmen Kartoffelsalat geben.
Schollenfilets mit Salz würzen, in Mehl wenden, abklopfen. Bei milder Hitze in Butter und 1 EL Öl braten. Schollenfilets auf dem Kartoffel-Bärlauch-Salat anrichten. Restlichen
Bärlauch auf dem Fisch verteilen, mit Bratbutter übergießen.

Kommentare anderer Nutzer


Anonyma

05.05.2011 10:14 Uhr

das foto ist genial, die deko-idee mit den garnelen gefällt mir auch ausnehmend gut.

und das rezept möchte ich ausprobieren.

ich vermute, der speck, der im rezept nachher nicht mehr vorkommt, gehört zum kartoffelsalat?

d-tail

05.05.2011 10:23 Uhr

Ja, der Speck wird mit dem Kartoffelsalat vermischt, wie auch im Bild zu sehen.

heibisch

09.05.2011 17:20 Uhr

Sieht superlecker aus, wie alles von schrat natürlich, und ich steh auf Bärlauch! Wie war denn das noch, gab´s da nicht auch so ne Regel mit der Blüte? Darf man den noch nehmen wenn er schon blüht??? Mein Nachbar hat jede Menge davon im Garten und ich darf jederzeit zugreifen, daher wär das jetzt wichtig zu wissen.
Danke für´s Rezept und hoffentlich schnelle Antwort,

LG Heike

sukeyhamburg17

09.05.2011 17:41 Uhr

Hallo Heike,

ja, du kannst die Blaetter noch nehmen, wenn der Baerlauch schon blueht. Aber der Geschmack leidet unter der Bluetezeit. Je nachdem wie lange die Pflanze schon blueht, schmecken die Blaetter nicht mehr so gut, bzw. der Geschmack wird immer strenger und gar nicht mehr so angenehm...

Giftig sind die Baerlauchblaetter aber wegen der Bluete nicht....
Halt nur nicht mehr so wohlschmeckend.

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Liebe Gruesse und happy cooking

Susan, Pittsburgh, PA, USA

heibisch

09.05.2011 18:08 Uhr

Wow, das ging aber fix :D

Danke, das hilft mir schon sehr viel weiter. So kann ich es probieren und selber entscheiden, ob es mir noch schmeckt. Hier am Bodensee war´s die letzten Wochen so warm, dass alles früher als sonst anfing zu blühen.

Liebe Grüße in die "Neue Welt"
Heike

BadTasteGirL

12.05.2011 17:34 Uhr

Hat gut geschmeckt. Habe nur leider keinen Bärlauch bekommen, habe für den Geschmack stattdessen Schnittlauch beigefügt.

Andra63

05.06.2013 11:15 Uhr

Dieser Kartoffelsalat ist der Lieblings-Kartoffelsalat meines Mannes geworden. Ich habe mir sogar schon TK-Bärlauch besorgen müssen, da die Bärlauchsaison ja doch begrenzt ist.
Einzige Abwandlung bei mir, ich gebe noch einen Löffel Senf und Essigessenz (möchte mehr Säure) in die Salatsoße.

Ganz vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de