Weißkohl mal anders

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Kopf Weißkohl
3 Stange/n Porree
1 kg Schweinenacken
125 ml Sherry
  Sojasauce
  Öl (Olivenöl)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schweinenacken vom Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden.
Olivenöl im Wok erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Wenn das Fleisch angebraten ist, etwas zur Seite schieben und den kleingeschnittenen Porree andünsten, alles durchrühren, die Sojasoße und den Sherry zutun und alles ca. 40 min mit geschlossenen Deckel auf kleiner Stufe köcheln lassen.
In der Zeit kann man den Weißkohl schon in ganz feine Streifen schneiden, dann das Ganze aus den Wok nehmen und zur Seite stellen. Den feingeschnittenen Weißkohl in den Sud geben und ihn ca. 10 min köcheln lassen, das Fleisch oben drauf tun und noch mal erwärmen.
Dazu Reis servieren.

Kommentare anderer Nutzer


LEILAH

23.11.2003 23:22 Uhr

> Hilde,

warum braucht der Porree denn
40 Minuten, wird der nicht total
matschig? Kann ich den nicht auch
erst mit dem Weisskohl einbringen
damit er noch "Biss" hat ?

Sonst hört sich das Rezept gut an.

LG

LEILAH

schmatzi-batzi

02.05.2005 20:27 Uhr

Hallo,

SUUUUUUPER LECKER! MEIN NEUES LIEBLINGS-REZEPT MIT WEISSKOHL!!
Ich lasse allerdings den Porree nur 2-3 Minuten mitkochen, dann ist er nicht so matschig. Aber ansonsten ein perfektes und schnelles Rezept.

Gruß
Schmatzi-Batzi

PettyHa

01.07.2005 10:23 Uhr

Hab das Rezept gestern ausprobiert, hat sehr lecker geschmeckt!
Den Lauch geb ich allerdings auch erst mit dem Weißkohl in den Wok.

marmorkuchen

30.11.2005 19:35 Uhr

Hallo,

habe den Weißkohl auch gekocht und suuuuper lecker!!!!!!!
Den Lauch hab ich auch erst zum Schluß dazu und das Gericht hat mit Reis für 3 Personen gereicht...

Grüße Marmorkuchen

niconemo

02.10.2008 01:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

heute habe ich das Rezept nachgekocht. Eine gute Idee, Weißkohl mal auf diese andere Art zu kochen. Ich habe es nur umgekehrt gemacht und den Weißkohl längere Zeit mitgedünstet und später den Lauch dazugegeben. Ich kann mir das auch gut mit Hackfleisch statt Schweinenacken vorstellen, noch ein paar Sojasprossen und etwas Knobi dazu und das Ganze dann sogar als Füllung für Frühlingsrollen verwenden. Vielen Dank für das Rezept, uns hat es hervorragend geschmeckt und ist auf jeden Fall eine Bereicherung meines Kochrepertoires.


LG Karin

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de