Meerettich-Preiselbeer-Dip

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

4 EL Meerrettich (Sahnemeerettich)
3 EL Konfitüre von Preiselbeeren
1 EL Zitronensaft
2 EL Joghurt, mager
  Salz
  Pfeffer
1 TL Zitrone(n) - Schale, abgerieben
 etwas Worcestersauce
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles gut miteinander verrühren.

Kommentare anderer Nutzer


zooropa

25.01.2002 12:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

... dazu Matjes-Filets und rote Zwiebeln !!
Kommentar hilfreich?

LEILAH

16.03.2003 15:25 Uhr

...oder zur gemischten Vorspeisen - Fischplatte mit geräucherten Fischen, wie Forellen, Lachs u.s.w.: ein Gedicht! Danke für das schöne , schnelle Rezept. ;-))
Kommentar hilfreich?

Der_Chefkoch

15.07.2003 09:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das gibt es bei uns immer zu Fondue.

Gruß R.
Kommentar hilfreich?

vseibel

29.10.2003 17:21 Uhr

Zum Fondue passt sie hervorragend aber auch zu gegrilltem oder mal als Alternative zu gekochtem Rindfleisch.
Kommentar hilfreich?

PeschiA

17.11.2003 10:13 Uhr

...kann ich nur empfehlen, gehört einfach beim Fleischfondue dazu. Hat bis jetzt noch jedem super geschmeckt.

Liebe Grüße

PeschiA
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Paraphilie

23.12.2011 23:27 Uhr

Hallo,

vielen Dank für das leckere Rezept.
Habe die Worcestersauce weggelassen, da ich keine im Haus hatte, aber trotzdem bin ich vom Geschmack begeisert!

Gruß

Paraphilie
Kommentar hilfreich?

bb5260

31.12.2012 00:10 Uhr

@blacky278,

was sind das für güne Kugeln auf Deinem Bild?

LG

aus Stuttgart
Kommentar hilfreich?

Tamlo

28.01.2013 16:20 Uhr

Ich liebe Meerrettich, ich liebe Preiselbeeren, die Kombi ist einfach super. Ein ganz feines Sößchen zu Raclette, Fondue und heißem Stein!
Kommentar hilfreich?

ginas

16.07.2013 21:01 Uhr

Ein wahrer Genuss mit frischen Johannisbeeren und geräucherter Forelle. Dazu Baquette.
Kommentar hilfreich?

tantenirak

02.01.2014 22:44 Uhr

..........sehr lecker,habe ich gerade zubereitet......
gibt es morgen zu unserer Knusper-Scholle......

LG Karin
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de