Forelle im Pizzateig

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Pizzateig, TK
Orange(n), (Bio)
Forelle(n), am besten küchenfertig
  Salz und Pfeffer
Zitrone(n), (Bio)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 430 kcal

Den Pizzateig auftauen lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Orangen und Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Das Orangenfruchtfleisch in Spalten schneiden.

Die Forellen waschen und trocken tupfen. Auf einer Seite mehrfach ½ cm tief einschneiden. Die Forellen innen und außen mit Pfeffer und Salz würzen und mit Orangen- und Zitronenschale einreiben. Einige Orangenspalten beiseite legen und die Forellen mit den restlichen Spalten füllen.

Den Pizzateig ausrollen, in vier gleiche Rechtecke schneiden und die Forellen längs darauf legen. Überstehende Teigränder über den Forellen zusammenschlagen und die Enden zusammendrücken, so dass die Fische fest verpackt sind. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.

Mit den restlichen Orangenspalten garniert servieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de