Zutaten

400 g Bandnudeln, gewellte
  Salzwasser
Tomate(n)
Porreestange(n)
Paprikaschote(n), gelb und rot
Karotte(n)
1 Dose Erbsen, mittelgroße Dose, abgetropft
  Für die Sauce:
1 kleine Zwiebel(n)
200 g Champignons
20 g Butter
2 EL Weizenmehl
5 EL Schlagsahne
  Pfeffer
125 ml Geflügelfond
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln gemäß Packungsanweisung im Salzwasser zubereiten. Den Porree in schmale Ringe schneiden und die Paprika in sechs Stücke schneiden. Auf einem Backblech in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben und ca. 12 Minuten auf mittlerer Schiene grillen. Die Karotten in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit dem Porree in einem großen Topf anbraten, bis sie nicht mehr so viel Biss haben.

In der Zwischenzeit die Champignonsauce zubereiten: Die Zwiebeln sehr fein würfeln. Die Champignons in Scheiben schneiden. Die Butter zerlassen, die Champignons gar dünsten und mit Mehl bestäuben.

125 ml Geflügelfond hinzugießen und mit einem Schneebesen durchschlagen. Aufkochen und ca. 10 Min. kochen lassen. Dann die Sahne hinzugießen und mit dem Pfeffer abschmecken. Danach die abgetropften Erbsen zufügen.

Die Tomaten klein schneiden. Sobald die Nudeln fertig sind, zu dem Gemüse im großen Topf geben und vermischen. Nun die Tomaten und die Sauce zufügen.

Zum Schluss die gegrillten Paprika würfeln und dazugeben. Jetzt alles miteinander vermengen und servieren. Im Original wird es mit Edelpilz-Sauce zubereitet.
Auch interessant: