Nudelgericht alla Exuna 3

schwierig in der Zubereitung, aber lecker im Geschmack
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Bandnudeln, gewellte
  Salzwasser
Tomate(n)
Porreestange(n)
Paprikaschote(n), gelb und rot
Karotte(n)
1 Dose Erbsen, mittelgroße Dose, abgetropft
  Für die Sauce:
1 kleine Zwiebel(n)
200 g Champignons
20 g Butter
2 EL Weizenmehl
5 EL Schlagsahne
  Pfeffer
125 ml Geflügelfond
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln gemäß Packungsanweisung im Salzwasser zubereiten. Den Porree in schmale Ringe schneiden und die Paprika in sechs Stücke schneiden. Auf einem Backblech in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben und ca. 12 Minuten auf mittlerer Schiene grillen. Die Karotten in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit dem Porree in einem großen Topf anbraten, bis sie nicht mehr so viel Biss haben.

In der Zwischenzeit die Champignonsauce zubereiten: Die Zwiebeln sehr fein würfeln. Die Champignons in Scheiben schneiden. Die Butter zerlassen, die Champignons gar dünsten und mit Mehl bestäuben.

125 ml Geflügelfond hinzugießen und mit einem Schneebesen durchschlagen. Aufkochen und ca. 10 Min. kochen lassen. Dann die Sahne hinzugießen und mit dem Pfeffer abschmecken. Danach die abgetropften Erbsen zufügen.

Die Tomaten klein schneiden. Sobald die Nudeln fertig sind, zu dem Gemüse im großen Topf geben und vermischen. Nun die Tomaten und die Sauce zufügen.

Zum Schluss die gegrillten Paprika würfeln und dazugeben. Jetzt alles miteinander vermengen und servieren. Im Original wird es mit Edelpilz-Sauce zubereitet.

Kommentare anderer Nutzer


Exuna

07.07.2009 14:18 Uhr

WICHTIG:

Im Original wird dieses Rezept von mir mit Edelpilz-Sauce von Knorr anstatt der Champignonsauce zubereitet. Es schmeckt dann auch noch besser. Allerdings werden ja keine Rezepte mit Fix-Produkten mehr angenommen, daher musste ich einige Änderungen vornehmen. Ich würde für die Champignonsauce die Champignons ganz klein schneiden, da in der Edelpilz-Sauce auch keine großen Stücke drin sind.

LG und viel Spaß beim Nachkochen wünscht

Exuna

Patzi

24.07.2009 15:53 Uhr

Werde dieses Rezept demnächst mal ausprobieren, aber eines weiß ich jetzt schon definitiv! MIT Knaggi-Fix schmeckt es bestimmt NICHT besser!

Exuna

03.11.2009 19:30 Uhr

Noch ein wichtiger Hinweiß:

man sollte bei der Sauce für 4 Personen auf ca. 600 ml kommen. Die oben angegebene Menge muss also deutlich erhöht werden. Die Champignons sollten aißerdem sehr fein gehackt werden.
LG Exuna

miggerl001

20.09.2013 14:45 Uhr

Rezept ist ausbaufähig.
Vorschlag:
Sauce:
Statt Geflügelfond eine Gemüsebrühe, 300ml
Sahne 200ml
zwei Messerspitzen Harissa (oder Koriander,Chilli, Kurkuma, Ingwer, Knoblauch)

Paprika solange im Backofen schmoren, bis schwarze Blasen auf der Haut entsteht. Paprika auf einem Rost, mit schwarzer Seite nach oben, mit einem feuchten Tuch abdecken. Nach kurze Abkühlung Haut abziehen.


Porree und Karotten in wenig Butter, Prise Zucker schmoren, abschmecken mit weißem Pfeffer und Petersilie. Zu der Zwiebel-Champignons-Soße dazugeben, zusätzlich zwei Hände TK-Erbsen.

Nun die Nudeln mit Soße und Gemüse vermischen. In Streifen geschnittener Paprika drüber legen.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de