Erdbeeressig mit Honig

passt hervorragend zu Blattsalaten oder zum Abschmecken von Obstsalaten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Erdbeeren, vollreife
500 ml Apfelessig, naturtrüber
1 EL Honig
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 14 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erdbeeren sorgfältig waschen, vierteln und in ein sauberes 1 Liter-Einmach-Glas füllen. Den Apfelessig über die Erdbeeren gießen, den Honig zugeben. Das Glas mit einem Stofftuch abdecken und an einen kühlen und dunklen Ort stellen. Zwei bis drei Wochen ziehen lassen.
Zwischendurch einige Male umrühren.
Danach den nun roten Essig abseihen und in eine hübsche Flasche abfüllen.
Eignet sich auch als kleines Mitbringsel oder Geschenk.

Kommentare anderer Nutzer


Blumengarten2

07.06.2011 13:39 Uhr

hab letztens einen porboiert der war sehr lecker und süß wird dieser auch so?
Angesetzt hab ich ihn schon
Kommentar hilfreich?

Blumengarten2

18.07.2011 13:14 Uhr

leider nicht so lecker geworden wie ich es erwartet hatte sehr schade
Kommentar hilfreich?

Makamaki

21.06.2013 15:06 Uhr

Hallo,

mir schmeckt der Essig sehr gut. Ich habe ihn schon zu verschiedenen Salaten ausprobiert, sehr fruchtig.

Gruß

Makamaki
Kommentar hilfreich?

Arriva1

14.08.2015 13:38 Uhr

Habe das Glas 2 Wochen stehen lassen und habe ein sehr fruchtiges und feines Ergebnis. LG Bianca
Kommentar hilfreich?

Muckhdm

30.09.2015 16:47 Uhr

Was macht ihr mit den Erdbeeren? Ich finde es zu schade sie einfach wegzuschmeißen!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de