Chilisuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Kidneybohnen oder weiße Bohnen
3 große Zwiebel(n), gehackt
500 g Tomate(n) aus der Dose
Paprikaschote(n), rote und grüne
150 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
1 kg Gehacktes
Chilischote(n)
  Chilipulver
Knoblauchzehe(n)
  Paprikapulver
  Oregano
  Salz
 n. B. Brühe, instant
 evtl. Mehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck auslassen, die Paprikaschoten in Streifen schneiden, die Tomaten würfeln und durch ein Sieb streichen. Aus dem Hackfleisch kleine Bällchen formen. Die Hackbällchen im ausgelassenen Speck anbraten. Zwiebelwürfel und Paprikastreifen kurz mitschmoren, etwas Brühe zugießen und aufkochen.

Mit Brühe je nach gewünschter Konsistenz auffüllen, Tomaten und Bohnen dazugeben. Vielleicht mit etwas Mehl binden. Nun mit den Gewürzen abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


chrisch46

14.11.2009 13:27 Uhr

Hallo
ich habe von CK eine Mail bekommen,daß jemand eine frage hat.Frage wurde nicht übertragen.Bitte schick mir eine KM
LG Chrisch46

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de