Schichtsalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Knollensellerie
200 g Schinken, gekochter, in Streifen geschnitten
1 Dose/n Ananas, fein geschnitten
Ei(er), gekochte, in Scheiben geschnitten
1 Dose/n Mais
1 Stange/n Lauch, fein geschnitten
150 g Naturjoghurt
150 g Mayonnaise
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sellerie waschen, schälen und in Schnitze schneiden, 10 Min. kochen. Abkühlen lassen und fein hacken. Alle Zutaten der Reihe nach (mit Sellerie beginnend, Lauch zum Schluss) in eine höhere Glasschlüssel schichten. Joghurt und Mayonnaise verquirlen und darüber geben. 1 Tag ziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


garlic

17.01.2004 10:47 Uhr

hi casa,
wird bei der nächsten party ausprobiert!
lg von garlic

Penny

26.01.2004 13:53 Uhr

Wir machen es anstatt mit Joghurt immer mit Sahne kenne ich eigendlich auch so. Aber ich muß sagen die Fettärmere Variante kann man tatsächlich auch essen. Also danke für den Tip..
LG penny

JIrousch

03.03.2005 15:43 Uhr

Und wieder eine gute Idee ein Lieblingsrezept kalorienmäßig zu entschärfen

Danke

LissyMeehr

26.06.2006 17:09 Uhr

Hallo,

eben empfehle ich Dein Rezept weiter und entdecke, das hier jemand nur mit ein Stern bewertet hat.

Also ich hab den schon öfters gemacht und mache ihn auch wieder in diesen Sommer zur Grillparty. Mein absoluter Renner, kann ich mich rein setzen. Die Ananas und Mayjo, das harmoniert so schön.

Von mir gibt es 4 Sterne und egal, wegen der Kalos. Was nun mal schmeckt ist Kalorienhaltig *ggg*.

LG Lissy

casasun

16.07.2006 21:22 Uhr

Hi Lissy,

im Vergleich zu anderen Schichtsalatrezepten finde ich das Rezept durch den Joghurt noch entschärft. Frische Ananas ist natürlich besser, aber leider bekommt man nicht immer eine schmackhafte Ananas und gerade wenn man viele Salate zubreitet, kann man mit Dosenananas besser planen. Ich habe noch eine Variante kennengelernt, dass man frische Paprika einschichten kann und das ganze mit Käse bestreuen (allerdings mehr Kalorien).

Wenn Saison ist kann man auch frischen Mais nehmen. Das macht den Salat natürlich noch feiner und als Partysalat zum Vorbereiten finde ich ihn sehr gut.

LG casasun

arina17

27.12.2006 18:22 Uhr

hi

kann man auch Sellerie aus dem Glas nehmen

LG
arina

Andi130781

01.11.2007 10:44 Uhr

Hallo das Rezept ist echt super, allerdings kommt bei meinem Schichtsalat noch gewürfelter Käse rein und anstatt als Sauce nehme ich 1 Glas Miracel Whip Balance u. 1 Becher Schmand. Aber Deiner Variante ist auch sehr empfehlenswert. Lieben Gruß Andi

Illepille

15.08.2009 17:48 Uhr

Ich habe heute deinen Schichtsalat gemacht, da er mir trotz Majo sehr lecker erscheint!
Etwas Miracel Whip Balance und viel Joghurt gut abgeschmeckt reicht für eine fettarme Variante vollkommen!
Danke fürs Rezept!
Bild ist eingestellt!
LG Ille

dieter1954

16.01.2011 12:57 Uhr

Ich kannte dieses Rezept eigentlich nur mit Dosen Sellerie und Miracel Whip. Aber warum Konserven, wenn es auch frisch geht. Das werde ich auf jeden Fall probieren

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de