Zutaten

  Für den Belag:
2 Pck. Puddingpulver, (Garant Grieß-Pudding)
750 ml Milch
250 g Magerquark
  Für den Teig:
100 g Butter, weiche
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
200 g Weizenmehl
2 TL, gestr. Backpulver
  Für den Guss:
2 Pck. Tortenguss, klar
500 ml Apfelsaft, klar
 evtl. Zucker
  Nutella oder andere Nuss-Nougat-Creme oder
  Kuvertüre, geschmolzene
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Belag einen Pudding aus dem Pudding-Pulver und der Milch nach Packungsanleitung zubereiten, etwas abkühlen lassen und den Quark unterrühren.

Für den Teig die Butter mit dem Handrührgerät mit Schneebesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Salz unterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Die Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa ½ Minute). Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Den Grieß-Quark-Pudding gleichmäßig darauf streichen. Vor den Teig einen mehrfach geknickten Streifen Alufolie legen. Bei Ober-/Unterhitze 170°C (vorgeheizt), Heißluft 150°C (nicht vorgeheizt), Gas Stufe 3 (vorgeheizt) etwa 30 Minuten backen, danach erkalten lassen.

Aus dem Tortengusspulver und dem Apfelsaft nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten, evtl. mit Zucker abschmecken. Den Guss auf dem Kuchen verteilen und erkalten lassen.

Etwas Nuss-Nougat-Creme oder Kuvertüre in einen Gefrierbeutel geben, eine winzige Ecke vom Beutel abschneiden und so auf den Kuchen eine Landkarte mit Schatzinsel in Form einer Schriftrolle malen.
Auch interessant: