Maroni - Würfel

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Eigelb
120 g Zucker
400 g Marone(n) (Marronipüree - Vermicelle)
200 g Haselnüsse, gemahlen
3 EL Orangensaft
Eiweiß
1 Prise Salz
1/2 dl Orangensaft
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eigelbe mit dem Zucker verrühren, bis die Masse hell ist. Maronipüree, Haselnüsse und Orangensaft darunterrühren. Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen, unter die Masse ziehen.

Ca. 30 min. bei 180°C in der Mitte des Backofens backen. Die fertigen Würfel mit einer Gabel dicht einstechen, mit Orangensaft bestreichen, in Würfel schneiden.

Kommentare anderer Nutzer


MandyNimmersatt

08.12.2011 16:46 Uhr

hm, klingt gut, aber den Schluss kapier ich nicht ... erst backen dann in Würfel schneiden? Wie geht das denn?
Gruss
Mandy

alexxa23

10.10.2012 09:18 Uhr

Hallöchen, ich hab leider auch keinen blassen Schimmer, hast du es inzwischen probiert? Lg Alexa

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de