Zutaten

500 g Hackfleisch vom Rind oder Lamm
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
1 m.-große Zucchini, gewürfelt
1 m.-große Aubergine(n), gewürfelt
Knoblauchzehe(n), gehackt
750 ml Tomate(n), (Passata rustico oder Pizzatomaten)
1 Glas Rinderfond oder Lammfond
1 Msp. Fünf-Gewürz-Pulver
  Salz und Pfeffer
200 g Feta-Käse, gewürfelt
200 g Käse, geriebener
  Olivenöl
300 g Nudeln, (Kritharaki, griechische Reisnudeln)
100 g Schmand oder Crème légère
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch in einer großen Pfanne in Olivenöl anbraten und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini und Auberginen dazugeben und weitere 10 Minuten braten. Passata oder Pizzatomaten und den Fond dazugeben, die rohen Nudeln unterrühren und alles einmal aufkochen lassen. Fünf-Gewürze-Pulver und Schmand unterrühren und abschmecken.

Die Mischung in eine Auflaufform füllen, mit zerbröckeltem Feta und/oder geriebenem Käse bestreuen und für ca. 40 Minuten bei 200°C in den vorgeheizten Backofen geben.

Die Aubergine kann auch z.B. durch Paprika ersetzt werden.