Zutaten

Aubergine(n)
  Wasser (Salzwasser)
 n. B. Olivenöl
500 ml Milch
40 g Grieß
1 Würfel Brühe für 1/2 l Flüssigkeit
1/2 Liter Wasser
  Salz und Pfeffer, weißer
  Muskat
100 g Käse, gerieben
500 g Hackfleisch vom Rind
  Olivenöl
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
250 ml Tomate(n), passierte
  Salz und Pfeffer
  Zimt
Eigelb
Eiweiß
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen in Scheiben von ca. 1/2 cm schneiden, in Salzwasser 15 Minuten ziehen lassen. Oder nur mit Salz bestreuen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in Olivenöl in drei Portionen ganz kurz von beiden Seiten anbraten, beiseitestellen.

Für die Soße die Milch zum Kochen bringen, den Grieß einstreuen, die angerührte Brühe zufügen sowie den weißen Pfeffer und vor allem Muskat, den Grieß quellen lassen, er braucht nicht mehr zu kochen. Den Reibekäse unterrühren.

Das Hackfleisch in Olivenöl anbraten, Zwiebeln halbiert und in dünne Spalten geschnitten und die Knoblauchzehe in dünnen Scheiben hinzufügen. Mit den passierten Tomaten Flüssigkeit bis zur gewünschten Konsistenz zufügen, mit Salz, Pfeffer und ordentlich Zimt würzen.

Nachdem die Hackfleischmasse zubereitet ist, zur Bechamelsoße 1 Eigelb hinzufügen, das Eiweiß steif schlagen, aber noch nicht dazugeben.

Nun in eine Auflaufform schichten: zweimal aufeinander je eine Schicht Auberginen, Gehacktes und Bechamelsoße. Nachdem die erste Hälfte Soße verbraucht ist, in die zweite Hälfte das steif geschlagene Eiweiß unterheben und als oberste Schicht auf die Moussaka geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft ca. 20 Minuten backen, bis die Moussaka eine goldbraune Farbe angenommen hat.