Zutaten

  Für den Boden:
390 ml Kekse (Schoko-Kekse), zerkrümelt
70 ml Butter, zerlassen
  Für die Füllung:
1 kg Frischkäse
230 ml Zucker
Ei(er)
3 TL Aroma (Vanillearoma)
80 g Schokolade, vollmilch, geschmolzen
80 g Schokolade, weiße, geschmolzen
160 ml Erdbeeren oder Himbeeren, püriert
  Für die Dekoration:
120 g Schokolade
3 TL Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Boden die Kekskrümel und Butter vermischen. In eine 26er Springform drücken und kaltstellen.

Für die Füllung in einer großen Schüssel Frischkäse und Zucker verrühren, die Eier einzeln unterrühren und das Vanillearoma untermischen. Anschließend die Masse in 3 gleiche Portionen teilen.

In einen Teil die geschmolzene, abgekühlte Vollmilchschokolade rühren. Unter den nächsten Teil die geschmolzene, abgekühlte weiße Schokolade und unter den letzten Teil die pürierten Beeren rühren, sodass man 3 unterschiedliche Farben erhält.

Zuerst füllt man die dunkle Masse in die vorbereitete Form und stellt das Ganze 5 - 10 Minuten in den Kühlschrank, damit die Masse fest werden kann. Das wiederholt man mit der weißen und der rosa Masse.

Den Käsekuchen bei 180°C etwa 45 - 55 Minuten backen. 2 Stunden abkühlen lassen und am Besten für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Wer möchte, kann für die Dekoration Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen, sodass die Schokolade an der Seite herunterläuft. Serviert wird der Kuchen gekühlt.
Auch interessant: