Französicher Salat und Russische Eier

Silvester kann kommen!!!

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
300 g Gemüse, gemischt, TK, z.B. Karotten, Mais, Bohnen etc.
150 g Mayonnaise, 80% oder weniger
  Salz und Pfeffer
150 ml Essig
 TL Senf
  Knoblauch
150 ml Essig
150 g Kartoffel(n)
  Paprikapulver, süß oder scharf für die Garnierung
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier ca. 10 Minuten kochen, bis sie hart sind und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Mischgemüse mit den geschälten und in kleine Würfel geschnittenen Kartoffeln garen, bis alles weich ist. Anschließend abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Essig, Salz, Pfeffer und Knoblauch dazu geben und mischen.
Das Gemüse sollte ca. 1-2 Stunden in diesem Sud stehen gelassen werden, damit es den Essig und die Gewürze aufnehmen kann.

Während das Gemüse durchzieht, die Eier halbieren, Dotter mit einem kleinen Löffel herausnehmen und in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer, Senf und etwas Mayonnaise zu einer cremigen Masse verarbeiten.
Diese Masse in einen Spritzbeutel füllen und damit die halbierten Eier füllen. Etwas Paprikapulver darüber streuen.

Den Sud des Gemüses abgießen, einen geringen Teil in der Schüssel zurückbehalten, die restliche Mayonnaise mit dem Gemüse vermischen, falls notwendig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Gemüsesalat auf eine Platte häufen, die halbierten Eier darauf setzen.

Kommentare anderer Nutzer


Marie38

18.10.2009 18:46 Uhr

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Russisch-Ei-Rezept wie ich es vor langer Zeit mal in Tschechien aß und rein optisch kommt es sehr nahe mit dem bunten Kartoffelsalat.

Die tschechische Ergänzung:
Salatblatt vom Kopfsalat als Körbchenunterlage, dann eine SCheibe schönen gekochten Schinken darauf, dann den oben beschriebenen Kartoffelsalat, dann das Ei, Schnittfläche nach unten und dann mit Mayonnaise/Remoulade übergossen!
2,0 Mio. Kalorien aber sagenhaft.

Ich probiers mit deinen Angaben und berichte dann!
Lg, MArie

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de