Zutaten

Ei(er)
Eigelb
80 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
80 g Mehl
1/2 TL, gestr. Backpulver
4 Blatt Gelatine, weiße
400 g Schlagsahne, gekühlte
4 EL Zitronensaft
70 g Puderzucker, gesiebt
1 Pck. Zitronenschale
  Fett für das Blech
  Zucker zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 170 kcal

Das Backblech fetten, mit Backpapier belegen. Das Backpapier an der schrägen Seite des Backblechs so zu einer Falte knicken, dass ein Rand entsteht. Den Ofen vorheizen: Ober-/ Unterhitze etwa 200°C.

Für den Teig 4 Eier und 1 Eigelb in einer Rührschüssel mit einem Mixer auf höchster Stufe in ca. 1 Minute schaumig schlagen. Den Zucker mit Vanillinzucker mischen, in ca. 1 Minute unter Rühren einstreuen und die Masse etwa 2 weitere Minuten schlagen. Das Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren.

Den Teig gleichmäßig auf das vorbereitete Backblech streichen. Das Backblech auf mittlerer Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Biskuitplatte etwa 10 Minuten backen. (Biskuit muss kurz und sehr heiß gebacken werden!)

Den Biskuit sofort nach dem Backen vom Rand lösen, auf ein mit Zucker bestreutes feuchtes Geschirrtuch stürzen - aufrollen und erkalten lassen. (So bricht der Teig nicht beim späteren Rollen).

Für die Füllung die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. 400 g Schlagsahne fast steif schlagen. Die Gelatine leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf unter Rühren bei schwacher Hitze auflösen. Zitronensaft, Puderzucker und Zitronenschale unter die aufgelöste Gelatine rühren. Erst etwa 2 EL der Sahne mithilfe eines Schneebesens mit der Gelatinemischung verrühren, dann sofort die Masse unter die Sahne schlagen und die Sahne vollständig steif schlagen.

Die Biskuitplatte ausrollen und mit der Zitronensahne bestreichen, von der längeren Seite aus aufrollen, mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Sie können die Biskuitplatte auch einen Tag vorher zubereiten, über Nacht aufgerollt lassen und erst am nächsten Tag weiterverarbeiten.