Pizzabrötchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Schinken, gekochter
200 g Salami
200 g Käse (Emmentaler)
50 g Butter
100 g Schmelzkäse
1 Becher Sahne
Paprikaschote(n), rote
Paprikaschote(n), grüne
  Salz
  Pfeffer
  Pizzagewürz
Brötchen, runde
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten, außer den Brötchen, in grobe Stücke teilen, in den Mixer geben und pürieren. Die Brötchen mittig durchschneiden und mit je einem EL der Masse bestreichen. In ca. 15 Min. bei 175°C "knusprig" backen.

Kommentare anderer Nutzer


cookie60

18.01.2004 15:02 Uhr

Super leeeecker,
meine Gäste waren hin und weg......Rezept noch 5x ausgedruckt.Für eine Fete mit vielen Leuten ideal.
Gruß Cookie
Kommentar hilfreich?

Sido82

22.08.2004 17:34 Uhr

Ein sehr leckeres Rezept. Werde ich öfters machen. Empfehlenswert!!!
Kommentar hilfreich?

ElkeKilian

02.09.2005 08:49 Uhr

Und ich habe es ausprobiert :-)
und die Pizzabrötchen schmecken sehr gut.
Kleiner Aufwand und große Wirkung.
Kommentar hilfreich?

baumannsusi

03.09.2005 06:46 Uhr

Hallo

Tolles Rezept!

Seeehr Lecker.

Hat
super geschmeckt.


Viele Liebe GR. Susi
Kommentar hilfreich?

braver_haas

04.09.2005 17:12 Uhr

Wird das denn nicht sehr pampig wenn man alles püriert? Man erkennt dann doch gar nicht mehr was man isst!?

Wie fandet ihr das, die sie schon gemacht haben??
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Lankoron

29.10.2005 20:06 Uhr

Habs heute ausprobiert, da ich keine Küchenmaschine hab, einfach den Mixstab genommen. Dadurch bleiben kleine Stücke übrig, die das ganze noch leckerer machen.

Ansonsten sehr lecker, hat ner Gruppe Studenten ausgezeichnet geschmeckt.
Kommentar hilfreich?

Kopi

19.11.2005 15:52 Uhr

Das Rezept ist perfekt. Habe zusätzlich noch Zwiebelwürfel beigefügt. Der Schmelzkäse ist der i.Punkt.
Kommentar hilfreich?

steffi-koller

10.06.2006 16:26 Uhr

hallo,
habe die Pizzabrötchen bei einer Feier gemacht. Die Gäste waren begeistert. Die gibt es bestimmt wieder.
LG steffi-koller
Kommentar hilfreich?

tolle-torte

27.11.2007 14:26 Uhr

Hallo!

Das Rezept ist sehr lecker. Ich kannte es ganz ähnlich - mit Tomatenpaprika aus dem Glas und ohne Schmelzkäse... auch sehr lecker.

Die Zutaten habe ich auch nicht püriert - käme mir bei Salami und Co. nicht so lecker rüber. Ansonsten war es wirklich prima.

Danke für das Rezept.
Liebe Grüsse
Astrid
Kommentar hilfreich?

corle

31.03.2008 00:31 Uhr

Hallo habe nur eine kurze Frage, nehmt ihr Aufbackbrötchen oder frische Brötchen für dieses Rezept?
Gruß corle
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de