Zutaten

500 g Blutwurst
300 g Sauerkraut
2 EL Mehl
1 große Zwiebel(n)
Äpfel, süß-sauer
150 ml Fleischbrühe
1 EL Stärkemehl
1 TL Zucker
2 EL Calvados
400 g Kartoffel(n)
2 EL saure Sahne
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Majoran, getrocknet
4 EL Mehl
  Öl
  Salz
  Pfeffer
  Kümmel
  Piment
  Mehl
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel in feine Streifen schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne leicht anbräunen, etwas Kümmel und das Sauerkraut dazu geben. Einige Pimentkörner und die Fleischbrühe dazugeben. Salzen und zuckern und zugedeckt köcheln lassen. Zum Schluss pfeffern und mit Stärke verdicken.
Die Äpfel entkernen und mit der Schale in breite Scheiben schneiden.
Die Blutwurst entpellen und in 5-6 cm lange Stücke schneiden und in 2 EL Mehl wenden.
Die Blutwurst in einer Pfanne mit Öl rundherum knusprig anbraten und warm stellen. Im restlichen Öl die Apfelringe andünsten und mit dem Calvados ablöschen.
Die Kartoffel schälen und mittelgrob raspeln. Saft auspressen und mit saurer Sahne, fein gehackter Knoblauchzehe, Majoran und 4 EL Mehl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz stehen lassen.
Pfanne mit Öl bedecken und bei genügender Hitze Kartoffelmasse mit dem Löffel eingeben und flach drücken. Puffer herausbacken und warm stellen.
Sauerkraut auf den Teller geben, Kartoffelpuffer darauf legen, knusprige Blutwurst und glasierte Apfelscheiben dazu legen.

Tipp:
Lecker passt dazu noch ein Klecks Preiselbeeren