•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Eisbergsalat
Tomate(n)
Salatgurke(n)
Zwiebel(n)
1 Dose/n Mais
1 Glas Miracel Whip
1 Pkt. Erbsen, tiefgefrorene
Paprikaschote(n), bunt
1 Pck. Käse, geriebenen
  Speck, durchwachsener
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 16 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Eisbergsalat in Streifen schneiden. Die Tomaten und Gurke in Stücke und die Paprika in Würfel schneiden. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Mais abtropfen lassen. Den durchwachsenen Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne auslassen (gut lüften!!)
Nun zum Schichten: In einer Schüssel zuerst den Boden mit Eisbergsalat bedecken. Dann Tomate und Gurke darauf und eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. Nun das Ganze mit Zwiebelringen bedecken. Den Mais verteilen und darauf Miracel Whip verstreichen. Als nächstes kommen die gefrorenen Erbsen, danach die Paprikawürfel und der geriebene Käse. Zuletzt kommen nun die abgekühlten Speckwürfel. Mit Klarsichtfolie abdecken und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag nur Folie ab und rauf auf den Tisch. Auf keinen Fall noch mal durchrühren.
Ist der Renner beim Grillen und sonstigen Partys