•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Tasse Öl
2 Tasse/n Zucker
3 Tasse/n Mehl
Ei(er)
1 Tasse Mineralwasser, sprudelnd
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
5 Stängel Pfefferminze, frisch
2 Stängel Minze, Spearmint-, frisch
2 Stängel Zitronenmelisse, frisch
5 g Pfefferminze, getrocknete oder 2 Btl.
  Für den Guss:
150 ml Sirup, Zitronensirup mit Pfefferminze und Zitronenmelisse
130 g Puderzucker
1 Handvoll Gänseblümchen, zur Deko
1 Handvoll Blüten, Hornveilchen oder ander zur Deko
Zitrone(n), davon die Schale (Zesten)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den ersten 8 Zutaten einen Selterwasserkuchenteig herstellen und die getrocknete Pfefferminze dazu geben. Ein paar Blätter von der frischen Pfefferminze, der frischen Zitronenmelisse und die Zesten mit in den Teig verarbeiten, keinen Zitronensaft dazu geben.
Den fertigen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech geben und in die Backröhre schieben und für 45 Min. bei 200°C backen.

Den noch warmen Kuchen mit dem Guss aus dem Sirup, der fein gehackten Pfefferminze und der amerikanischen Minze, sowie dem Puderzucker unterheben und verteilen.
Dann die Blüten, wie Hornveilchen und Gänseblümchen, verteilen und noch einmal für ca. 5 Min in die Backröhre schieben.