Blumenkohltorte mit Putenschinken

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pkt. Blätterteig, tiefgekühlt à 450g
Blumenkohl
  Salz
Zitronensaft, davon den Saft
300 g Schinken, von der Pute in dünnen Scheiben
150 g Käse (Emmentaler)
1 Bund Petersilie, gehackt
Ei(er)
150 ml Wein, weiß, trocken
150 ml Sahne
  Pfeffer, weiß
  Muskat
3 EL Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blätterteig auftauen lassen. Blumenkohl waschen, putzen, in Röschen teilen, in kochendem Salzwasser mit Zitronensaft bissfest garen. Abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Jedes zweite Röschen in eine Schinkenscheibe wickeln. Käse reiben. Eine runde, feuerfeste Form mit Wasser ausspülen, mit Teigquadraten auslegen. Rand hochziehen. Boden mit gehackter Petersilie und Blumenkohl belegen. Ofen auf 225°C vorheizen. Eier, Wein, Sahne, Käse mischen, mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Über die Torte gießen. Butterflöckchen aufsetzen. 45-50 Min. backen. Eventuell mit Petersilie und Schinkenröschen garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


Yella

25.03.2004 09:10 Uhr

Hallo miquan!
Hab mir das ausgedruck;aber was für Arbeit
Blumenkohlröschen in Schinken wickeln,
Werde den Schinken würfeln und untermengen.


grüsse christmann!

elli58

05.04.2006 10:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe gestern mit kleinen Abwandlungen die Blumenkohltorte zu Mittag gekocht (gebacken). Habe wie Yella schon erwähnte, den Schinken (fertig gewürfelten Katenschinken) untergemischt, allerdings nur die Hälfte der angegebenen Menge, also 150 g; ebenso habe ich nur die Hälfte Eier für den Guss verwendet. Das reichte bei weitem aus. Den Wein habe ich der Kinder wegen durch Milch und etwas Schmand ersetzt. Und gegens Durchweichen des Blätterteiges habe ich gemahlene Mandeln auf den Boden meiner quadratischen Form gestreut. Geschmeckt hat es uns allen super. Danke fürs neue Rezept in meine "Gemüsekuchen"-Sammlung.

LG Elvira

steffz77

04.03.2008 09:44 Uhr

Hallöchen!
Das hört sich ja supilecker an! Könnte ich das auch mit Pizzateig machen? Hab da noch ein Päckchen zu Hause.... müsste doch eigentlich auch passen, oder was meint Ihr?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de