Kretische Reis - Lamm Hackbällchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Hackfleisch vom Lamm
300 g Basmati, gekochter
Ei(er)
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
  Salz
  Pfeffer
  Oregano
  Zitrone(n)
  Kreuzkümmel
  Minze, getrocknete
  Öl (Olivenöl)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel fein hacken und in Olivenöl leicht andünsten. Den fein gehackten Knoblauch und den Oregano dazugeben.
Reis, Hackfleisch, die Zwiebel und die Eier in eine Schüssel geben, 2 EL Zitronensaft dazu und zu einen feinen Teig vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Wenig getrocknete Minzeblättchen reinbröseln und eine kleine Brise Cumin dazu. Noch mal gut durchmischen. Ein paar Minuten stehen lassen und dann den Teig zu kleinen Kugeln formen und in Olivenöl von allen Seiten anbraten. Vor dem herausnehmen noch mal ein etwas Zitronensaft darüber träufeln.
Schmeckt nach Urlaub und Süden, Dazu passt in Tomatensoße geschmorter Kohl oder auch Zucchini - Auberginen Gemüse. Man kann das ganze auf dem Gemüse anrichten und noch mit ein paar Löffeln Joghurt garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


Bono

08.08.2003 10:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das klingt ja wirklich sehr nach Urlaub! Die Lammbällchen mit Tomaten, Salat, Yoghurtsauce etc., o.ä. passen bestimmt auch gut in aufgeschnittenes Fladenbrot.
Das wird unser Mittagssnack am See morgen!!

Grüßle Bono

marloh

11.08.2003 23:47 Uhr

@bono
Stimmt passt auch gut zu Brot aber dann würde ich gar keinen oder nur wenig Reis reintun, sonst kriegst du den Kohlehydratschock :-)
Wünsche guten Hunger wie auch immer du sie machst

Grüßle
Markus

garlic

03.03.2004 23:25 Uhr

schwabe,
*schüttel*
;-)
lg von garlic

marloh

10.03.2004 15:58 Uhr

@garlic
Du weißt wohl nciht was gut ist :-) Ausserdem ist *schüttel keine konstruktive Kritik :-(

fotheox

13.03.2004 22:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Bomben Rezept.Ich habe es dann noch mit einer Dose Tomaten übergossen und mit Feta überbacken(ich kann halt kein Rezept so 1zu1 übernehmen).Kann man gut bringen.

garlic

19.03.2004 22:59 Uhr

warum nicht markus?
das rezept ist ansich gut,ich würde es mit rinderkack probieren!
ich mag kein lamm*schüttel*

Marianthi

30.05.2004 09:34 Uhr

Die Kreter verwenden nie einen Basmatireis, sondern den "karolina", es ist eine Reisart, die zum Füllen vom Gemüse oder für Suppen bestens geeignet ist. Diese Art kann man beim griechischen oder türkischen Händler kaufen
LG MArianthi

masu

04.10.2004 17:36 Uhr

Da ich kein Lammfleisch mag, habe ich die Bällchen mit halb Rind-/halb Schweinehackfleisch gemacht. Sie haben super geschmeckt!!!
Danke fürs Rezept
Masu

Ro-Gi

24.02.2013 07:13 Uhr

Hallo,

vor ein paar Tagen habe ich dieses Rezept entdeckt.
Schon beim Lesen wusste ich, dass es schmeckt ;-)

Ich wundere mich, dass es in letzter Zeit nicht mehr kommentiert wude.

Es ist wirklich einfach und gut!

Viele Grüße,
Ro-Gi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de