Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Backmischung, glutenfrei (Mehl Mix für Kuchen von Schär)
250 g Rohrzucker (Vollrohrohrzucker)
125 g Margarine oder Butter, milchfreie (z. B. von MinusL)
1/2 Pck. Backpulver
50 g Nüsse, gemahlen
 n. B. Leinsamen
Ei(er)
125 ml Milch (1,5 %), laktosefreie
 evtl. Gin oder Weinbrand
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl sieben, das Backpulver unterrühren, dann gemahlene Nüsse und Leinsamen untermengen. Anschließend die Eier, Margarine und zum Schluss die Milch, sehr gut verrühren. Es dürfen keine Margarinestückchen mehr zu sehen sein. Eventuell vorher die Margarine erwärmen, nicht kochen! Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Nicht frisch aus dem Kühlschrank verarbeiten.

Den fertigen Teig in eine hübsche Silikonbackform füllen (z. B. Blütenform) und gut 45 Minuten bei 160°C backen. Je nach Herd muss die Temperatur höher eingestellt werden.

Wer es mag, kann das Rezept variieren, in dem eine Teilmenge der Milch durch Gin oder Weinbrand ersetzt wird.