Zutaten

  Für den Teig:
125 g Butter
125 g Zucker
1 Pkt. Vanillinzucker
2 m.-große Ei(er)
Zitronenschale, abgeriebene von 1/2 Zitrone
1 TL, gestr. Backpulver
125 g Mehl
2 EL Milch
  Für die Creme: (Quarkcreme)
500 g Magerquark
125 g Zucker
  Zitronensaft, von der Zitrone
6 Blatt Gelatine
250 g süße Sahne
2 EL Mandelblättchen
  Für die Creme: (Sahnecreme)
450 g süße Sahne
2 Pkt. Sahnesteif
2 1/2 EL Kakaopulver, instant (Kaba) oder Schokoladenpulver
  Für den Belag:
1 gr. Dose/n Birne(n) oder 4 - 5 frische Birnen in Zitronen-Zucker-Wasser gedünstet
2 1/2 EL Gelee, (Johannisbeergelee)
  Zum Bestreichen:
100 g Sahne
1/2 Pkt. Sahnesteif
  Zum Verzieren:
1 EL Mandelblättchen, leicht geröstet
25 g Schokoladenraspel, (Zartbitterschokolade)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Die Butter und mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Zitronenschale und Backpulver vermischen und kurz unterrühren. Milch zufügen und kurz unterrühren. Den Teig in eine nur am Boden gefettete 26 cm Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Herd bei 175°C ( Gas Stufe 2, Umluft 155°C ) ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach 5 Minuten aus der Form lösen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Inzwischen die Birnen abtropfen lassen und vierteln. Den abgekühlten Boden mit leicht erwärmtem Johannisbeergelee bestreichen. Die Birnenviertel darauf verteilen und einen Tortenring um den Boden legen.

Den Quark mit Zucker und dem Saft der Zitrone verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, abtropfen lassen, auflösen, mit 2 - 3 EL Quarkmasse verrühren und dies dann unter die restliche Quarkmasse rühren. Sobald die Masse beginnt, fester zu werden, die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme auf den Birnen glatt streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.
2 EL Mandelblättchen auf die Quarkmasse streuen.

Für die Sahnecreme die Schlagsahne kurz anschlagen, Sahnesteif und Kakaopulver einrieseln lassen, dann die Sahne ganz steif schlagen. Die Creme auf der Quarkcreme glatt streichen.

100 g Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen und den Rand der Torte dünn damit einstreichen.

Mit Schokoraspeln und Mandelblättchen verzieren. Ich habe zum Beispiel einen Papierkreis ausgeschnitten, in die Mitte gelegt, die Schokoraspel aufgestreut und nach dem Abheben des Kreises die Mandelblättchen in die Mitte gestreut.

Ergibt 12 - 14 große Stücke (die Kalorienangabe gilt für 12 Stücke). Die Torte kann gut am Vortag zubereitet werden. Der Boden weicht nicht durch, ist aber trotzdem biskuitähnlich.