Kürbis - Cannelloni

Geht schneller als Kürbis - Ravioli und mehr Füllung ist auch drin.
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n), fein gehackt
3 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
400 g Kürbisfleisch (Muskat- oder Hokkaido)
150 ml Gemüsebrühe
  Piment
  Pfefferkörner, frisch gemörsert
  Muskat, frisch gerieben
1 Pck. Cannelloni
250 ml Milch
75 g Parmesan
1 EL Petersilie, gehackt
  Salz und Pfeffer
  Muskat
 n. B. Käse, gerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten. In kleine Würfel geschnittenen Kürbis zugeben und kurz anbraten. Gemüsebrühe angießen und ca. 15 min schmoren. Danach grob pürieren und mit Salz und den Gewürzen abschmecken.

Cannelloni nach Packungsanleitung vorgaren, mit der Kürbismischung füllen und in eine Auflaufform schichten.

Milch kurz aufkochen, Käse einrühren und schmelzen lassen. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken, Petersilie einrühren und über die Nudeln gießen. Käsefans streuen noch zusätzlich geriebenen Käse drüber.

Bei 200°C etwa 20 min backen.

Kommentare anderer Nutzer


Fieser

07.10.2009 08:54 Uhr

Hallo Schoko-Mami,

gestern Abend gab es die Kürbis-Cannelloni, habe es zwar irgendwie nicht geschafft eine ganze Packung Cannelloni mit der Füllung zu füllen, sondern nur eine halbe. Kann aber auch sein, dass ich es zu fein püriert habe. War aber nicht schlimm, denn es war eh nur für zwei Personen gedacht und hat sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept, das zeigt, dass Kürbis nicht nur für Suppen gedacht ist ;-)

Viele Grüße

Fieser

Schoko-Mami

05.11.2009 14:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Kürbis nur für Suppen wäre ja auch langweilig. Nudelsosse, im Ofen gebackene Spalten, Kürbis-Mousse, Lasagne, Kürbis-Kartoffel-Pürree, Kürbis-Risotto...

Ich kannte früher nur den süss-sauer eingelegten - Graus!! Ich hab Kürbis deshalb immer für was Ekliges gehalten.
Aber mit ein bisschen Fantasie kann man so viel draus machen. Inzwischen freut sich die ganze Familie im Herbst auf die Kürbis-Saison.

Wegen dem Rezept: Was auch ganz prima geht und die Konsistenz schön grobstückig belässt, ist der gute alte Kartoffelstampfer! Ist auch stromsparender als der Pürierstab, freut sich die Umwelt :o)

TheresaSt

29.11.2009 16:30 Uhr

Ganz fein!! Hat uns hervorragend geschmeckt!
Da die Parmesansoße anfangs etwas zuviel für die Form war, habe ich den Rest einfach warm gehalten und am Schluss über die fertigen Canelloni geträufelt, hat unser Mahl super cremig und pikant gemacht!!
5 Sterne!

Schoko-Mami

03.12.2009 12:37 Uhr

Danke für die super Bewertung!

brownie74

10.02.2010 10:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tolles Rezept, war hammer lecker! Habe die Cannelloni allerdings mit einem Spritzbeutel befüllt, weil das mit dem Löffel so'n Gefummel war.

Ist sofort in die Rezeptesammlung aufgenommen worden, demnach 5 Sterne!

Vielen Dank!

beinwell

25.04.2010 10:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hat super geschmeckt !

400g Kürbis reichen aber nicht für eine ganze Packung Cannelloni sondern nur für ca 2/3 der Packung und es ergibt dann eher 3 als 4 Portionen.

Ich hab den Kürbis noch mit Chili und etwas Tabasco gewürtzt, finde eine leichte Schärfe passt super dazu.

Danke für die tolle Kürbisrezept - Idee !

Schoko-Mami

06.11.2010 20:53 Uhr

Ja, ich weiss, ich rechne oft etwas zu knapp. Wir sind zwei extreme Wenig-Esser und selbst wenn ich von uns zwei auf fünf Leute hochrechne, ist das für Vier manchmal noch zu wenig. Sind halt alles selbst kreierte Rezepte, deshalb kann ich die Mengen nur grob schätzen. Sorry, ich versuch mich zu bessern :o)))

1986Sienna

02.09.2010 20:03 Uhr

Bei mir hat es genau für die halbe Packung gereicht und für 2 (kleine) Portionen. Außerdem hätte es etwas mehr Soße sein dürfen.
Geschmacklich war es aber wirklich gut. Habe zum Schluss noch Frischkäse Kleckse über die Nudeln und Raspelkäse.

Schoko-Mami

06.11.2010 20:54 Uhr

ThereaSt fand es war zuviel????

Hängt wahrscheinlich von der persönlichen Vorliebe für Saucenmengen ab

kawase

16.09.2010 21:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

HalloSchoko-Mami!

Das Rezept ist eine sehr schöne, neue, ungewohnte Kürbis-Variante. SEHR LECKER!

Habe das Rezept beim zweiten Mal mit Lammhackfleisch erweitert, einen kleinen Schuß Kürbiskernöl in der Soße rundet alles ab. AUCH LECKER!

HMMMMMMMMM...

KleinesGehopse

23.09.2010 18:31 Uhr

"Phänomenal" und "wahnsinnig lecker", waren nur ein paar Kommentare der Esser. Ich habe dem nichts hinzu zu fügen ;-)

rotfrau-mahlzahn

12.11.2010 11:04 Uhr

Hallo :)
Das hat uns sehr gefallen!
Ich habe an das Gemüse Chilipaste und Ingwer getan.
Oben drauf ordentlich Käse und es war göttlich.
Danke für das Rezept.
LG
rotfrau-mahlzahn

freche_tomate

13.11.2010 12:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Schoko-Mami,
Ich habe Muskatkürbis auf dem Markt gesehen und ein passendes Rezept gesucht und hiermit gefunden.
Die Cannelloni sind sehr lecker. Die Zeit die man zum Kleinschneiden des Kürbis und zum Füllen der Cannelloni benötigt lohnt sich. Ich habe "Cannelloni ohne Vorkochen" verwendet, die kann man leichter füllen.
LG
freche_tomate

Barbara73

15.11.2010 18:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe leider den Kürbis zu fein püriert und somit konnte ich keine Cannelloni damit füllen. Kurzer Hand verwandelte ich Lasagne daraus und habe einfach die Sauce mit den Platten geschichtet. Geschmacklich war es sehr lecker und ich habe schon eine Ration der Sauce eingefroren.

Schoko-Mami

03.12.2010 21:16 Uhr

Das ist ne gute Idee: Kürbis-Lasagne!
Muss ich auch unbedingt probieren. Die Sauce dazu hat man ja auch schon. Kommt dann rüber wie eine richtige Lasagne. Vielleicht (für die Männer) noch bisschen Hackfleisch dazu? Hmm…. Muss dringend damit experimentieren.

Ansonsten wie geschrieben: Oma\'s Kartoffelstampfer. Damit bekommt man genau die richtige Konsistenz hin ;o)))

VeggieJaNina

22.11.2010 10:15 Uhr

Hallo!

Auch ich habe deine Kürbislasagne ausprobiert und wie meine Vorschreiberin das Wort GROB pürieren übersehen. Also was das Kürbispüree seeeehr suppig. Ich habe dann noch Semmelbrösel dazugegegeben und musste ein wenig mehr würzen, um den Geschmac wieder herzustellen.
Die Sauce zu den Canneloni fand ich super gut, mit der Füllung werde ich noch einmal experimentieren!

LG,
Veggie

Aedjucators

12.09.2011 16:46 Uhr

Auch wir waren sehr begeistert, haben nach den Kommentaren die Mengen einfach etwas variiert... so hatten wir genug Sauce, genug Stückchen und Schärfe;-)
Füllen ist ne Qual, lohnt sich aber;-)

Lg Tina

engelsfederrot

25.12.2011 20:45 Uhr

Hallo und frohe Weihnachten,

habe mir gerade die letzte Cannelloni in den Mund geschoben und muss sagen.... SUPER LECKER.... ich bin begeistert und meinen Tochter auch... das gibt es in der Kürbiszeit öfters.

Vielleicht dann aber auch als Lasagne, da das Füllen schon einige Zeit in Anspruch nimmt.

Ich lasse 5****** da und nehme das Rezept mit in mein KB.

Vielen Dank

engel

heinkselchen

04.02.2012 21:32 Uhr

Hallo,

ich finde die Idee auch super, zumal ich gerade nach vegetarischen Gerichten suche, die meinen GöGa das Fleisch nicht so sehr vermissen lassen. Wegen der Menge schließe ich mich den anderen an, aber das ist ja zweitrangig. Denke, das nächste Mal wird noch etwas Kurkuma, Chili und Ingwer dazu kommen - läßt auf jeden Fall Platz für Spielereien!

Danke für das schöne Rezept!

FrauFalafel

16.06.2012 15:51 Uhr

Ich esse soo gerne Kürbis, deswegen hab ich mich auch an diesen Kürbis-Cannelloni versucht, und ich muss sagen: sie sind mir gut gelungen und schmecken auch super gut!
Ich habe Kürbis aus dem Glas verwendet, der ist schon süß-sauer eingelegt, das gab dem ganzen eine zusätzliche süße Note, die aber absolut gepasst hat.
Die Soße ist mir leider nicht gut gelungen - den Käse hab ich wohl zu schnell reingeschüttet, ist leider ein großer Klumpen geworden. Ich hab aber am folgenden Tag dann die restlichen Cannelloni noch mit Pilzen gefüllt und mich nochmal an der Soße versucht, da hat es dann geklappt. :-)

Achso, und nächstes Mal werd ich wohl auch ein bisschen mehr Füllung kochen, weil wir zu zweit da gerne noch Nachschlag nehmen.

Perfekt :-)

amazone7919

13.10.2012 20:52 Uhr

Sehr lecker und cremig!

SummerJune

17.10.2012 18:29 Uhr

sooo lecker! Bei mir hat die Menge auch nicht für eine ganze Packung gereicht, aber wir waren nur 2 Leute und daher war das kein Problem :) Werde ich auf jeden Fall wieder kochen.

Ciociara

26.10.2013 12:54 Uhr

Ein feines Kürbisrezept!
Ich habe den Kürbis etwas stückiger gelassen und mit der doppelten Menge eine Lasagne gemacht.

ullap64

31.10.2013 08:29 Uhr

Tolles Rezept in der gerade wieder laufenden Kürbissaison!
Habe zu dem Kürbisfleisch noch in Streifen geschnittenen Mangold, den ich gerade übrig hatte, mit angedünstet. Ist gesund und gab dem ganzen noch einen farbigen Anstrich.
Das Befüllen der Cannelloni ist etwas mühsam, aber der Aufwand lohnt sich!
Die Probleme mit den Mengen ergeben sich evtl. auch daraus, dass man nicht weiss, wie viel eine Packung Cannelloni ist. Ich rechne - je nach Essverhalten - 4-6 Nudelröhren pro Person, die Sauce ist ja doch sehr mächtig. Da die Zutaten ja nicht sehr teuer sind, kann man doch gleich eine "ganze Pfanne voll" von der Füllung vorbereiten - man muss ja eh einen ganzen Kürbis kaufen. Reste können dann ja schon mal vor dem überbacken "probiert" werden.
Danke für das schöne Rezept.

Chickenboy

26.12.2013 08:37 Uhr

Sehr lecker! Wir haben die Füllung noch mit Chili angereichert. Und wir verwendeten selbst gemachte Vollkornnudeln. Die Petersilie kam etwas reichlicher zum Einsatz. So schmeckte der Auflauf noch frischer. Danke für die tolle Anregung!

Pinschkind

17.09.2014 15:22 Uhr

Hervorragendes Rezept, endlich mal was anderes was man mit Kürbis machen kann!

Habe ich eben gemacht, doch gleich die doppelte Portion... ging grad so auf.

Hab ich gespeichert, wird es nun öfters geben.

Hokkaido paßt gut, beim nächsten mal werde ich es mal mit einem normalen Speisekürbis testen!

DANkE!

bennal

29.09.2014 20:28 Uhr

Hallo Schoko Mami!

Hab heute ein leckeres Kürbisrezept gesucht und bin hier fündig geworden. Danke.

Die Cannelloni hab ich allerdings mit Butternut - Kürbis zubereitet, schmeckt auch sehr fein.

Kann mich nur anschließen, bei den sehr guten Bewertungen.
Werde dieses leckere Gericht bestimmt wieder kochen.

LG bennal

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de