Zutaten

  Für die Klößchen:
400 g Hackfleisch
Ei(er)
2 EL Semmelbrösel
1 m.-große Pellkartoffeln
Zwiebel(n)
1 Stiel/e Liebstöckel
 etwas Petersilie, gehackt
  Salz
  Pfeffer
1 TL Curry
  Für die Sauce:
500 ml Fleischbrühe
2 EL Butter
1 Stange/n Lauch, (ca. 150 g)
100 g Champignons
Paprikaschote(n), rot
2 EL Mehl
2 EL Curry
 evtl. Crème fraîche
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 494 kcal

Hackfleisch mit Ei, Semmelbrösel, fein geriebener Pellkartoffel, gehackter Zwiebel sowie den Kräutern und Gewürzen vermengen. Mit den Händen kleine Klößchen formen und in die kochende Fleischbrühe geben. Auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten garen.

Gemüse waschen und putzen. Lauch in Scheiben, Champignons in kleine Würfel und Paprika in Streifen schneiden. Das klein geschnittene Gemüse in einer hohen, heißen Pfanne in Butter ca. 5 Minuten andünsten. Mehl und Curry zugeben und anschwitzen. Alles mit der Fleischbrühe ablöschen und einmal aufkochen lassen. Jetzt die Hackklößchen zugeben und noch 3 Minuten weiterköcheln lassen. Pfeffer und Curry unterrühren. Wenn nötig, auch noch etwas salzen.

Alternativ können außerhalb der Saison auch eingelegte, abgetropfte Tomatenpaprika genommen werden. Und wer möchte, rührt zum Schluss noch etwas Crème fraîche unter die Currysauce.