Schokoladenkuchen

Rezept aus den 80er Jahren - sehr saftiger Kuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Margarine, weiche
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 EL Kakaopulver
150 ml Milch, lauwarm
100 g Schokoblättchen
  Fett, für die Form
  Mehl, für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen vorheizen auf 180 Grad Ober-Unterhitze.

Margarine schaumig rühren. Anschließend Zucker, Vanillinzucker und die Eier dazugeben und mindestens 5 Minuten lang rühren.
Mehl mit Backpulver vermischen, über den Teig sieben und gut verrühren.
Kakao mit der lauwarmen Milch vermischen und zum Teig geben, schön verrühren und zum Schluss die Schokoblättchen unterheben.

In eine gefettete und gemehlte Form einfüllen und 60 Minuten backen.

Nach dem Backen den Kuchen noch ca. 10 Minuten im Backofen stehen lassen, Türe leicht gekippt, dann gut auskühlen lassen und aus der Form nehmen. Ich gebe dann immer einen Schokoüberzug drüber, damit er noch schokoladiger schmeckt.

Dieses Rezept ist aus den 80er Jahren von meiner Familie - ein Rezept aus Kindheitstagen und schmeckt einfach lecker.

Kommentare anderer Nutzer


Janina1990HH

13.03.2010 19:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wow!
Wie krass lecker ist der denn?
ALSO: wer nen Schokokuchen will, muss hier zugreifen!!!
Ich habe aber die doppelte Menge an Milch und Kakaopulver genommen!
Perfekt schokoladig!
Also: ZUGREIFEN!
Super gemacht :D

Polpettina

02.09.2010 14:03 Uhr

vielen lieben dank janina ;-)

hab leider erst jetzt deinen Kommentar gelesen. Es freut mich wirklich sehr, dass dir der Schokokuchen so gut geschmeckt hat.

lg
Maria

vierlessi

20.09.2010 18:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

WOW !!!!
Das ist ein super,leckeres und schnelles Rezept !!!
Ein super leckerer Kuchen,danke für das tolle Rezept!! Habe aber auch wie meine Vorrednerin die doppelte Menge an Kakaopulver genommen!

L.G. :-)

Polpettina

23.09.2010 13:58 Uhr

dankeschön :-) .... Freut mich wirklich sehr :-))

LG
Maria ;-)

hummer08

14.11.2010 10:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Muss hier ein Lob aussprechen, der Kuchen schmeckt echt klasse, kam sowohl bei Familie als auch Freunden gut an.=)
Danke!
LG,
hummer

Backfreak09

09.07.2011 13:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Total saftig und super schokoladig! Alle Kinder waren mit diesem Kuchen zufrieden. Danke für dieses tolle Rezept ;)

co-

24.07.2011 20:51 Uhr

Hi!
Also den Kuchen habe ich schon einmal gemacht es war SUPER!!!
Heute habe ich es auch gemacht, aber drinnen war alles noch flüssig! Und ich hatte alles richtig gemacht!! Als ich das erste mal gemacht habe, habe ich Backpulver vergessen und es war echt sehr fein und dies mal habe ich es nicht vergesse! Was habe ich den falsch gemacht?

co-

24.07.2011 21:05 Uhr

Bitte ich brauche jetzt HILFE!!!!!!

Polpettina

07.10.2011 08:59 Uhr

hmmmm... das ist ne gute Frage??? Also hab absolut keinen Plan wieso er nach der Backzeit noch flüssig ist... hab ich bisher zum ersten Mal gehört... ;) Hoffe dass er beim nächsten Mal dann wieder gelingt!!!

Opnaah

21.07.2012 23:16 Uhr

Also ich habe diesen Schokoladenkuchen eben auch gemacht. Mir wäre es fast auch so ergangen, dass der Kuchen innen noch flüssig gewesen wäre.

Was habe ich beinahe falsch gemacht? Ich habe mich verguckt und für die Backzeit 20 Minuten gelesen. Nachdem ich mir gedacht habe: Der ist ja wie Wackelpudding habe ich angenommen, das liege wahrscheinlich daran, dass ich ja die doppelte menge Kakao und Milch genommen habe. Nach weiteren 10 Minuten hätte ich den Kuchen rausgenommen wollte aber sicherheitshalber nochmals genau nachschauen, wie lange der Kuchen Backen muss. Und siehe da: 60 Minuten. Ich hatte bei der Zubereitungszeit geschaut.
Vielleicht ist dir dasselbe geschehen??

Doch nun zu meinem Kommentar. Habe wie schon erwähnt den Kuchen gebacken. Ich empfinde ihn jetzt nicht so extrem schokoladig, als wenn ich anstelle für Kakaopulver, schwarze Schokolade verwenden würde. Aber dein Kuchen ist so was von luftig. Werde ich sicher wieder einmal machen.
Bin gespannt was die anderen sagen werden.

LG
Andy alias Opnaah

TheCeLLeby

19.09.2011 16:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das ist ein super leckeres Rezept für alle die Schokolade mögen.
Super saftig und super schokoladig.
Einfach perfekt!!!

sd1

02.10.2011 21:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also, super saftig und sooooooooooooo lecker. Hab den Tip mit der doppelten Menge Milch und Kakao angenommen,empfehlenswert! Ich steh auf Schoki und der ist total schokoladig. Hab von Sarotti den Kakao genommen. co: keine Ahnung was du falsch gemacht hast. Vielleicht hast du die Milch verdoppelt und den Kakao nicht?

Tigihasi

11.10.2011 14:22 Uhr

Ich hab das selbe Problem wie Polpettina. Leider auch alles noch flüssig nach der Backzeit. Versteh das nicht. Schade um den guten Kuchen.

Babydol

01.04.2012 19:58 Uhr

Mein tipp für euch beiden ,stecht bei nächsten mal mit einem Zahnstocher in den Kuchen hinein ,wenn er noch beim rausziehen kläbt muss der Kuchen noch backen

geschmacksschocker

28.04.2012 10:08 Uhr

hi,
kann man den kuchen auch mit butter machen?
bitte gib mir bitte schnell eine antwort!
danke

Singi

28.04.2012 17:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hi,
du kannst beides für den Kuchen verwenden ,Butter sowie Margarine.

geschmacksschocker

29.04.2012 11:47 Uhr

vielen dank!
ich habe den kuchen mit butter und auch mit der doppelten menge milch und kakao gemacht. ausserdem habe ich ihn quer durch geschnitten und buttercreme zwichen die scheiben gestrichen. obendrauf schokoglasur und baisersträusel. er war suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuperlecker. noch ma vielen dank für das tolle rezept
geschmacksschocker

Polpettina

04.05.2012 19:42 Uhr

freut mich sehr, dass es geklappt hat und er dir so gut geschmeckt hat... hört sich sehr gut an ihn mit buttercreme zu füllen...

lg
:-)

Memoraya

16.05.2012 14:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Werde heute diesen Schokoladenkuchen für meinen Mann zum Vatertag mit meiner kleinen Tochter backen. Wir werden ihn mit Äpfel backen. Mal schauen wie er gelingt und ob er schmeckt. Werde noch einmal ein Kommentar hinterlassen.

Polpettina

18.05.2012 10:17 Uhr

ja gibst auf jeden Fall Bescheid :-) Hoffe dass er euch allen geschmeckt hat...
lg
Maria

möppi1988

18.05.2012 06:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr schokoladig und schön saftig. Genau das Richtige für Schokomäulchen:-)mmmhhhhh, sehr lecker.

Polpettina

18.05.2012 10:16 Uhr

suuuuupi ... freut mich dass er geschmeckt hat :-)

lg
maria

Romanista

11.07.2012 17:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mamma miaaa *___* buonissimooo!!!

Lotta80

19.07.2012 13:58 Uhr

Super leckerer Schokokuchen. Hab die oben angegebene Menge Milch und Kakao genommen und finde ihn völlig ok so. Gebacken hab ich ihn ca. 70 Min. und dann noch 10 Min. bei leicht geöffneter Tür drin gelassen, so wie im Rezept auch angegeben. Werd ihn auf jeden Fall mal wieder backen.
Dankeschön :-))

-erdbeertörtchen-

13.09.2012 13:50 Uhr

Vielen Dank für das Rezept! echt suuuper lecker!
bisher hab ich immer einen Kuchen gebacken der eher luftig und etwas trocken war und wollte endlich mal einen etwas saftigeren machen :) und dieses Rezept ist echt perfekt! (ich hab auch die kakao und milch menge erhöht)

annathomas

07.10.2012 19:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
das ist ein sehr leckerer Schokoladenkuchen! Ich habe mal 2 Bilder hochgeladen, vielleicht kommt ja eins durch.

LG Annathomas

Polpettina

08.10.2012 14:49 Uhr

Ganz lieben Dank euch allen für die positiven Stimmen... freut mich wirklich total dass euch der Kuchen so gut schmeckt... danke!

soka11

12.10.2012 14:48 Uhr

jetzt schon mal volle 5 Punkte von mir,habe ihn gerade gebacken und er duftet soooo lecker werde ihn später zum Maulwurfkuchen umbauen und freue mich schon drauf ihn zu essen vielen danke für das tolle Rezept

Polpettina

02.02.2013 13:47 Uhr

Dankeeee!!! :-) meine Mama freut sich total dass ihr Rezept so gut ankommt.

Titzi79

29.01.2013 11:04 Uhr

Jamy Jamy ...!

Das ist ein super Kuchen ...!
Danke für das leckere Rezept....:)

Polpettina

02.02.2013 13:48 Uhr

Ich hab euch zu danken :-)
freut mich echt riesig!!

chutney123

22.02.2013 11:09 Uhr

Hallo,

würde das Rezept auch gerne ausprobieren. Kann man den Kuchen in der Springform als auch in einer Kastenform backen? Ich würde den Kuchen gerne in der Mitte nach dem Backen aufschneiden u. Aprikosenmarmelade reinstreichen u. zum Schluss Schokoglasur drüber machen.

Bitte sagt mir kurz Bescheid.

SchokoCookie94

23.02.2013 12:07 Uhr

bei mir war der Kuchen perfekt nach einer Stunde und seeehr lecker ;)

TimoWi12

28.02.2013 21:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Juhuu,super Kuchen hab ihn gerade für meinen Sohn zum Geburtstag "5 Jahre"gebacken.Habe ihn in einer Silikonbackform "ZUG mit Waggons"gemacht ist super gelungen,habe auch die doppelte menge Kakao genommen,perfekt.Danke auch von meinem Sohn.

Ösp

26.03.2013 09:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe diesen Kuchen nachgebacken und er schmeckt himmlisch, wurde schnell leergefuttert und hat jedem Schoko-Kuchen-Fan geschmeckt!

So einfach und so lecker..........

Ich habe ihn in einer Springform gebacken und bei mir hat alles funktioniert, auch die Backzeit war ideal!

Vielen Dank für das Rezept!

Cookiedreamer99

28.03.2013 21:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe den Kuchen heute ausprobiert... Sehr lecker :)

Allerdings habe ich noch Pudding und Bananen hinzugefügt - Bilder folgen.
Wer das auch ausprobieren will, einfach 4 Bananen in Ringe schneiden und einen packen (Schoko-)Pudding nach Packungsanleitung kochen und leicht auskühlen lassen (Pudding sollt noch zähflüssig sein). Die perfekte Reihenfolge der Schichtung wäre:
Teig (Rand ziehen!!), Pudding, Teig, Bananenringe übereinandergeschichtet (nicht bis an den Springformrand) und nochmals Teig :D

Ich kann nur wiederholen: Sehr zu empfehlen! Wird beim Maibaumaufstellen gleich eingesetzt :)

LG Cookiedreamer

hoernchen90

22.04.2013 11:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi, habe diesen Kuchen gestern gebacken.er ist total lecker und saftig!! allerdings fand ich ihn etwas süß.werde wohl das nächste mal die Zuckermenge reduzieren.aber das kann und soll ja schließlich jeder für sich entscheiden :)) deshalb auch *****
lieber Gruß

Bauerntopf

28.04.2013 13:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Saftig, schokoladig und sooooooooooooooooooo lecker. Ist mit mein Lieblingskuchen. Hab allerdings auch die doppelte Menge Milch und Kakaopulver genommen. Steh ich voll drauf. LG

Zimmerpflanze75

07.05.2013 02:29 Uhr

Der Kuchen ist recht luftig, mir aber leider nicht saftig genug geworden. Wollte gern einen Brownie-ähnlichen Kuchen. Trotzdem ein sehr gutes und vor allem auch schnelles Rezept.

hejaro1

12.05.2013 11:23 Uhr

Sehr lecker und schnell gemacht!
Ich habe 125g Butter und 175g Rapsöl genommen, außerdem nur 150g Zucker,da wir es nicht so süß mögen. Einen Teil des Mehls habe ich durch Speisestärke ersetzt, etwas mehr Kakao genommen, diesen gleich mit dem Mehl vermischt und die Milch kalt zum Teig hinzugefügt. Ein bisschen Orangenschale habe ich noch dazugetan.
Er ist sehr gut gelungen!
Allerdings habe ich die Backzeit von 60 Min. (Umluft, 150 Grad) nach der Stäbchenprobe um gut 10 Minuten verlängert.
LG Hejaro

ManuelaU1974

14.06.2013 07:15 Uhr

super Kuchen die ganze Familie inkl. Tanten und Omas sind ganz wild danach :-)

cupcakefever

11.10.2013 21:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das ist der beste Schokoladenkuchen, den ich je gebacken hab.
Alle lieben ihn und auch für Muffins ist der Teig super geeignet :-)

lespaul94

25.10.2013 21:45 Uhr

hatte mich echt auf den kuchen gefreut aber er ist jetzt schon 25 min. länger drin als die 60 min. backzeit und er ist immer noch flüssig :/ ( stäbchenprobe )

Danymummy

31.10.2013 13:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo.
Hab den Kuchen für die Geburtstagsfeier im Kiga für meinen Kleinen gemacht und nicht vorgekostet- Gott sei Dank ist was übergeblieben sodass ich auch noch was davon hatte. Hat echt super gut geschmeckt. Rezept ist schon abgespeichert. :-)

LG Danymummy

Lotus2000

04.11.2013 18:26 Uhr

Ich habe diesen Kuchen gebacken und fand ihn gut aber jetzt auch nicht so lecker wie es oben so in den Rezensionen steht. Bin ein wenig enttäuscht aber was solls kann ja auch an mir liegen :)

LG Lotus2000

Lotus2000

04.11.2013 18:27 Uhr

Ergänzung:
Er ist nicht so saftig wie ich gedacht habe.

Kügelchen74

01.01.2014 15:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Ich geb jetzt mal die Wertung im Namen meiner Familie ab: super lecker und schokoladig!!
Und ich? Ich hab seit Tagen so ne heftige Erkältung, dass ich seit heute nix mehr rieche und schmecke :(
Vielleicht bleibt ja was übrig, bis ich mein Geruchs- und geschmacksinn wieder der da ist. Aber ich fürchte nein.
Trotzdem bekommst du 5 Sterne von mir!,
LG

lienebiene

21.01.2014 23:24 Uhr

Huhu :) also beim ersten mal ist der Kuchen super geworden so wie auf dem Bild und suuuuper schokoladig. Heute hab ich ihn für einen kindergeburtstag gemacht , und er sieht einfach aus wie ein heller ruhrkuchen mit Schokolade flocken 😥. Ich weiß nicht ob ich beim letzten mal auch die doppelte menge Kakao genommen hab. Auf jeden Fall hatte ich andere schokoblattchen, vielleicht lags daran ?! Schade er war so lecker......

Polpettina

23.02.2014 08:20 Uhr

Hmmm... komisch... wenn du ja schon nur einen Löffel cacao dazu gibst hast du ja schon keinen hellen Teig mehr... weiß also wirklich was schiefgelaufen ist aber freut mich dass er trotzdem lecker war :-)

funnymelle

23.06.2014 14:18 Uhr

Hallöchen,

erstmal vorab ein Kompliment an Dich. Du siehst richtig nett aus und vor allem wie eine peppige Mami :-)

Ich bin auch eine Mami (35 Jahre alt) von zwei Kids (4 1/2 und 8 Jahre alt) und bin ständig auf der Suche nach einfachen und leckeren Rezepten. Und was soll ich sagen? Ein Schokokuchen hat, man soll es kaum glauben, in meiner Rezeptsammlung gefehlt. 'Bisher gab es immer Rotweinkuchen, ist aber natürlich was ganz anderes :-)

Auf jeden Fall haben wir Deinen Kuchen heute gebacken, da meine beiden Kids sich heute "Spielbesuch" bestellt haben. Alleine schon der rohe Teig beim Abschlabbern der Rührlöffel war megalecker. Ich hatte übrigens 300 ml Milch und 6 leicht gehäufte EL Backkakao, aber nur 150 g Zucker.
Echt lecker - wird es jetzt öfters geben.

Meine Kinder haben schon gesagt, dass sie sich den für ihren Geburtstag für Schule und KiGa wünschen - und noch für zu Hause. Hat schon was zu heißen, denn meine Süßen wünschen sich nämlich sonst immer nur Torten...

Liebe Grüße
funnymelle

PS: Muss doch gleich mal in Deinem Profil Deine anderen Rezepte anschauen. Mal sehen was ich noch leckeres finde ;-)

Polpettina

24.06.2014 17:10 Uhr

Hey funnymelle ;-) vielen Dank erstmal für das nette Kompliment! Und natürlich freut es mich immer wieder sehr wenn der Kuchen so gut ankommt. Ist wirklich einfach lecker ! ;-)

funnymelle

23.06.2014 17:37 Uhr

...nochmal ich :-)

Habe vorhin ganz vergessen zu sagen, dass die Kids es gar nicht abwarten konnten den Kuchen zu probieren. Er war noch etwas warm und der Schokoguss war auch noch nicht ganz fest, aber das war in dem Moment egal :-)

Er ist auf jeden Fall eine Wucht und wird es öfters geben.
Nochmals danke für das Rezept.

Gruss
funnymelle

Küchen_Mine

02.07.2014 22:56 Uhr

wirklich sehr lecker... es geht zwar noch schokoladiger aber mit ner menge glasur perfekt!!! danke für das tolle rezept^^
grüße Küchen_mine

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de