Zutaten

300 g Margarine, weiche
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 EL Kakaopulver
150 ml Milch, lauwarm
100 g Schokoblättchen
  Fett, für die Form
  Mehl, für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen vorheizen auf 180 Grad Ober-Unterhitze.

Margarine schaumig rühren. Anschließend Zucker, Vanillinzucker und die Eier dazugeben und mindestens 5 Minuten lang rühren.
Mehl mit Backpulver vermischen, über den Teig sieben und gut verrühren.
Kakao mit der lauwarmen Milch vermischen und zum Teig geben, schön verrühren und zum Schluss die Schokoblättchen unterheben.

In eine gefettete und gemehlte Form einfüllen und 60 Minuten backen.

Nach dem Backen den Kuchen noch ca. 10 Minuten im Backofen stehen lassen, Türe leicht gekippt, dann gut auskühlen lassen und aus der Form nehmen. Ich gebe dann immer einen Schokoüberzug drüber, damit er noch schokoladiger schmeckt.

Dieses Rezept ist aus den 80er Jahren von meiner Familie - ein Rezept aus Kindheitstagen und schmeckt einfach lecker.