Zutaten

300 g Basmati
Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer (2 - 3 cm)
1 kleine Zwiebel(n)
3 EL Butter
  Salz
400 g Gemüsebrühe, instant
400 ml Kokosmilch
Möhre(n)
Paprikaschote(n), rot und gelb
150 g Zuckerschote(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Eigelb
  Currypulver
  Sojasauce
600 g Fischfilet(s) (z. B. Pangasiusfilet)
2 EL Limettensaft
 n. B. Wasser
 evtl. Kräuter zum Garnieren
 evtl. Limette(n) zum Garnieren
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 565 kcal

Den Reis unter fließendem Wasser waschen, bis das Wasser klar ist. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Ingwer schälen, alles fein würfeln bzw. hacken. Mit dem Reis in einem Topf in 1 EL Butter glasig anschwitzen. Salzen, Brühe und Kokosmilch angießen. Den Reis nach Packungsangabe bissfest garen.

Inzwischen den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Möhren schälen. Paprika, Zuckerschoten und Lauchzwiebeln putzen, waschen. Das Gemüse in mundgerechte Stücke teilen und in etwas Wasser kurz angaren (3 - 5 Minuten).

2 EL von der Reismasse abheben und etwas abkühlen lassen. Die Eigelbe mit diesen 2 EL mischen und mit dem Gemüse unter den restlichen Reis heben, mit Curry, Sojasauce und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform mit der restlichen Butter ausfetten und die Reismischung einfüllen.

Den Fisch abbrausen, trocken tupfen, mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen, leicht in die Reismischung drücken. Das Gratin im Ofen 20 Minuten backen. Evtl. mit Limette (unbehandelt) und Kräutern garnieren.
Auch interessant: