Hähnchen in Zitronensoße

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Hähnchen, ca 1300 g
50 g Butterschmalz
Zwiebel(n)
Zitrone(n)
1 EL Zucker
1/4 Liter Hühnerbrühe
1/2  Lorbeerblätter
125 g süße Sahne
  Salz und Pfeffer
Zitrone(n)
1 EL Petersilie, gehackte
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchen in 6-8 Stücke schneiden, dabei größere Knochen herauslösen. Butterschmalz erhitzen und Hähnchenteile von allen Seiten kross anbraten. Zwiebel in feine Würfel schneiden, hinzufügen und bräunen. Zugedeckt 20 min. schmoren.
Eine Zitrone dünn schälen und auspressen. Die zweite Zitrone mit Schale längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zucker karamellisieren, mit Brühe loskochen, Zitronenschale, -saft, -scheiben sowie Lorbeerblatt hinzufügen und aufkochen. Karamell über Hähnchenstücke gießen und 20 Min bei milder Wärmezufuhr einkochen lassen.
Hähnchenteile herausnehmen und in einer tiefen Servierplatte warm stellen.
Soße durch ein Sieb gießen und erhitzen, Sahne hinzufügen mit Pfeffer und Salz abschmecken und nun Soße über die Hähnchenteile geben. Den Rand der Platte mit Zitronenscheiben garnieren und dann alles mit Petersilie bestreuen.
Als Beilage: Bandnudeln und Blattsalat

Kommentare anderer Nutzer


ulkig

15.01.2004 21:51 Uhr

sehr,sehr lecker hört sich das an, werde es am WE mal ausprobieren

LG Ulkig

Petra K.

03.09.2005 17:19 Uhr

Hallo!

Wirklich lecker! Allerdings habe ich nicht mit Brühe abgelöscht, sondern mit Riesling. Ergenzt sich wunderbar mit der Zitrone.

LG,

Pesa

spicy_

17.05.2009 22:33 Uhr

Hmmm. Sehr gut!!! So zart und mit einer herb-frischen Note.

Habe es gestern für eine Freundin zubereitet. Sie war begeistert! Auch mir hat es sehr gut geschmeckt. Bestimmt auch ein super Essen für einen lauen Sommerabend mit gekühltem Weißwein.
Habe den karamellisierten Rohrzucker mit "Grauer Burgunder" abgelöscht.

Auch wieder aufgewärmt sehr leckter. ;-)

Vielen Dank für das Rezept

MlG
Spicy

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de