Spanische Bratkartoffeln

mit geschmortem Tomatengemüse und Parmesan
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

6 kleine Pellkartoffeln vom Vortag oder frisch gekochte
4 EL Öl, (Distelöl)
1/2  Gemüsezwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 TL Chili, geschroteten
2 EL Schinken, gewürfelt
1 Handvoll Tomate(n), Dattel-
1 EL Tomatenmark, zum Binden
2 TL Kräuter, gemischt, italienische
1 EL Sojasauce, zum Ablöschen
 n. B. Parmesan, für die Bratkartoffeln
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine große Stahlpfanne mit Öl erhitzen.
Die Pellkartoffeln in Scheiben schneiden und in die Pfanne legen und braten. Jede Scheibe mit der Gabel wenden bis sie goldgelb und kross sind.
Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfelchen hacken.
Öl im Topf erhitzen und die Zwiebel-Knoblauch-Mischung mit den italienischen Kräutern und dem geschroteten Chili im Topf anbraten. Danach die Schinkenwürfel dazugeben und mit einem Schuss Sojasauce das Ganze ablöschen und nun die Tomaten dazu geben. Eine Tasse Wasser dazu geben und gegebenenfalls mit Tomatenmark andicken und noch leise köcheln lassen (E-Stufe 1).

Die krossen Kartoffelscheiben auf dem Teller anrichten und mit dem Parmesan bestäuben. Dazu das Tomatengemüse servieren.

Kommentare anderer Nutzer


chiara

26.02.2010 20:41 Uhr

was an diesem Rezept spanisch sein soll weiß ich zwar nicht,aber ich weiß das ich es mal wieder zubereite.War nämlich sehr lecker (auch ohne Käse ;-))

LG Chiara

browntrout

01.01.2012 14:58 Uhr

Disteloel ist eines der gesuendesten Speise- und Salatoele und aufgrund des hohen Gehalts an mehrfach ungesaettigten Fettsaeuren fuer die Ernaehrung hervorragend geeignet. Allerdings ist es nicht hitzebestaendig und darf daher nicht zum Braten verwendet werden.
Besser Olivenoel, dann ist es sogar noch spanischer.

Kochkeks250

23.01.2013 20:51 Uhr

Ansich sehr lecker, nur habe ich den schinken durch chorizo ersetzt und alles in olivenöl angebraten. durch die chorizo bekommt die sauce einen sehr leckeren geschmack und es ist meiner meinung nach etwas spanischer^^

gs_pe

26.01.2013 12:38 Uhr

Selbstverständlich machen Chorizo und OlivenÖl das Ganze spanischer!
Und wem Chorizo schmeckt, sollte sie auch benutzen! *g

Gruß
Gs_Pe

eflip

12.02.2014 11:18 Uhr

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Noch abgerundet mit Knoblauch und einem Schuß Weißwein. Die Kartoffen mit Tomatengemüse hatten wir zu Steak, hat wunderbar gepasst und wird sicher noch öfter gemacht. Besten Dank!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de