Zutaten

Ei(er)
400 g Zucker
1 Prise(n) Salz
300 g Haselnüsse, gemahlen
250 g Butter, weich
1 Tüte/n Vanillinzucker
400 g Mehl
1 Tüte/n Backpulver
8 EL Milch
  Für die Glasur:
200 g Bonbon(s) (Sahnetoffees), halbiert
6 EL Schlagsahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

3 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und dabei 150 g Zucker, Salz einrieseln lassen. Nüsse unterheben.

Butter, restlichen Zucker, Vanillinzucker cremig rühren. 3 Eier und 3 Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren.

1 / 3 Teig in eine gefettete Gugelhupfform streichen. Darauf die Hälfte der Nussmasse geben. 1 / 3 Teig, restliche Nussmasse und restlichen Teig ebenso in der Form verteilen. Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 175° ca. 60 - 70 min. backen. 10 min. in der Form auskühlen lassen dann auf eine Arbeitsfläche stürzen.

Sahne erhitzen, Toffees darin schmelzen. Kuchen damit überziehen.

Tipp:
Für einen kräftigeren Nussgeschmack, die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, bis sie anfangen zu duften.
Auch interessant: