Zutaten

Ei(er)
400 g Zucker
1 Prise(n) Salz
300 g Haselnüsse, gemahlen
250 g Butter, weich
1 Tüte/n Vanillinzucker
400 g Mehl
1 Tüte/n Backpulver
8 EL Milch
  Für die Glasur:
200 g Bonbon(s) (Sahnetoffees), halbiert
6 EL Schlagsahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

3 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und dabei 150 g Zucker, Salz einrieseln lassen. Nüsse unterheben.

Butter, restlichen Zucker, Vanillinzucker cremig rühren. 3 Eier und 3 Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren.

1 / 3 Teig in eine gefettete Gugelhupfform streichen. Darauf die Hälfte der Nussmasse geben. 1 / 3 Teig, restliche Nussmasse und restlichen Teig ebenso in der Form verteilen. Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 175° ca. 60 - 70 min. backen. 10 min. in der Form auskühlen lassen dann auf eine Arbeitsfläche stürzen.

Sahne erhitzen, Toffees darin schmelzen. Kuchen damit überziehen.

Tipp:
Für einen kräftigeren Nussgeschmack, die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, bis sie anfangen zu duften.