Rumkugeln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Butter, weiche
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
300 g Schokolade (Blockschokolade), gerieben
125 ml Rum
150 g Rosinen
150 g Schokodekor (Schokostreusel)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst werden die Rosinen in dem Rum ca. 2-3 Stunden eingelegt.
Danach die weiche Butter schaumig rühren und nach und nach Puderzucker, Vanillezucker, geriebene Blockschokolade und 3EL Rum unterrühren. Jetzt eingelegte Rosinen hinzufügen.
Die Masse eine Zeit lang kalt stellen.
Kleine Kugeln formen und in Schokostreuseln wälzen. Die Rosinen-Rumkugeln in Cellophantüten verpackt oder in verschlossene Glas- oder Porzellangefäßen kühl aufbewahren.

Kommentare anderer Nutzer


Hobbykochen

19.12.2009 09:51 Uhr

Mit wenig Aufwand hat man schnell 36 Rumkugeln gemacht. Mit den Rosinen wird das Rezept total interessant.

Danke für das schöne Rezept!

LG
Birgit

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de