Thaihuhn mit Cashewnüssen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Hühnerbrust
150 g Cashewnüsse
Paprikaschote(n)
Lauchzwiebel(n)
Peperoni oder Chilischote
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Stück Ingwer, etwa daumengroß
Knoblauchzehe(n)
1/2  Limone(n), den Saft davon oder etwas Zitronensaft
  Sojasauce
  Sesamöl
  Öl
  Fünf-Gewürz-Pulver
 etwas Speisestärke
1 Dose Kokosmilch
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Achtung: Das Fleisch muss für 3 Stunden marinieren!!! Die Hühnerbrust waschen, abtupfen, in kleine Stücke schneiden und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Knoblauchzehen und Ingwer hacken und mit etwas Salz zu einem Brei verarbeiten. 2 EL Sojasoße, 1 TL Sesamöl und Zitronen-/Limonensaft hinzufügen. Mit der Gewürzmischung bestäuben und mit dem Fleisch mischen. Für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Zwiebeln und Paprikaschoten würfeln, den Lauch in Scheiben schneiden. Die Chili entkernen und ebenfalls klein schneiden, die restlichen Knoblauchzehen hacken.

Das Öl in der Pfanne oder im Wok erhitzen und das Gemüse kurz anbraten. Angebratenes Gemüse rausnehmen und beiseitestellen.

Ca. 5 EL Öl im Wok erhitzen, das Fleisch mit Speisestärke bestäuben (bis es ein steifer Klumpen ist) und in die Pfanne/Wok geben. Warten, bis sich von allen Seiten eine schöne braune Kruste gebildet hat und erst dann auseinander drücken und unter Rühren an den restlichen Seiten anbraten.

Die Cashewnüsse klein hacken und zusammen mit dem Gemüse zum Fleisch geben. Kokosmilch drübergeben und alles erhitzen und durchziehen lassen. Nach Geschmack mit Sojasauce und Chilipulver würzen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de