Mercimek Corasi

original türkische Linsensuppe
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

 etwas Öl (Sonnenblumenöl)
2 kleine Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
2 EL Tomatenmark
2 kleine Kartoffel(n)
2 Gläser Linsen, rote (Kimizi Mercimek)
4 Gläser Wasser
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Chiliflocken (Pul Biber)
 etwas Petersilie
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst etwas Öl in einen ausreichend großen Topf geben und die fein gewürfelten Zwiebeln, sowie den Knoblauch anschwitzen. Danach 2 Esslöffel Tomatenmark in den Topf geben und mit anschwitzen.

Jetzt die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Kartoffelstücke dann auch zu der Zwiebel-Knoblauch-Tomatenmischung geben. Wenn die Kartoffeln im Topf sind, könnte es passieren, dass diese am Topf durch die Kartoffelstärke kleben bleiben. Dann einfach noch etwas Öl dazugeben (natürlich nicht so viel, dass es schwimmt).

Nun die 2 Gläser rote Linsen, die man in einem türkischen Geschäft erhält, auch etwas mit anrösten und mit ca. 4 Gläsern Wasser auffüllen. Die Suppe ca. 20 - 30 min. zugedeckt kochen lassen und anschließend mit einem Mixstab oder einem Standmixer pürieren.

Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und fein gehackter Petersilie abschmecken. Wer es etwas pikanter haben möchte, kann die Mercimek Corbasi mit etwas Pul Biber schärfer abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


skyr

01.10.2010 20:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mercimek Corbasi

mamas-kinderfreude

21.12.2010 19:11 Uhr

hallo, ich habe das rezept ausprobiert ,
also 2 gläser Linsen + 4 Gläser Wasser sind definitiv zu Wenig -.....

es brennt an ... also so nicht zu machen ....

dieses rezept haben sie nicht ausprobiert,.,,,

schade

zwoelf

24.11.2012 19:30 Uhr

ich fand es richtig gut!
:-)

Danke

Pfirrerling

18.12.2013 01:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Diese Suppe gibt es bei uns öfters und ich muss sagen, die Menge von Wasser ist wirklich zu wenig für 2 Gläser Linsen. Es müssen wenigstens 1-1,5 Liter Wasser/Fleischbrühe hinein. Außerdem, man nimmt für warme Gerichte in der Türkei fast nur Butter (traditionell), Öl (Sommerblumen-, Olivenöl) nimmt man nur für Salat, Meze (Appetizers) oder für Börek (Gefüllte Blätterteig). Es fehlt noch Pfefferminz-Butter-Pulbiber(Chilliflocken) soße kurz vor dem Servieren. Sonst ist es okay mit dem Rezept. Guten Appetit!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de