Hackfleisch - Suppe

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Hackfleisch
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
1 gr. Dose/n Mais
1 gr. Dose/n Kidneybohnen
Paprikaschote(n), zwei rote, zwei grüne
1 Pck. Tomatenmark
Gemüsebrühwürfel
1 Prise(n) Paprikapulver
  Salz
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch in etwas Öl anbraten und mit Salz und Paprika würzen. Die klein geschnittenen Paprikaschoten dazu geben und ein paar Minuten mitbraten. Die geschälten Tomaten klein schneiden und mit ihrem Saft zum Hackfleisch geben. Die Bohnen und den Mais untermischen. Etwas Tomatenmark und den Brühwürfel dazu geben und mit mindestens 2 Liter Wasser auffüllen. Zum Kochen bringen und mindestens 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Paprika abschmecken und gelegentlich umrühren.

Diese Suppe macht nicht viel Arbeit und ist bei unseren Gästen sehr beliebt.

Kommentare anderer Nutzer


Heupferd

08.04.2011 19:08 Uhr

Habs heut ma gekocht. Tatsächlich ganz schnell und total simpel. Hatte zwar keine K.-Bohnen da, hab aber dafür Pilze genommen. Für meinen Mann hab ich dann noch extra Kartoffeln gekocht, die er sich auf seinem Teller selber in die Suppe gerührt hat. Rezept is gespeichert!
Kommentar hilfreich?

AbtAndreas

04.10.2013 10:19 Uhr

Die Suppe ist super einfach und sehr lecker.
Da ich es etwas Schärfer mag habe ich etwas (+/- 1 cl) Chili-Sauce bzw. Chili-Schnaps zugegeben.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de