Zutaten

Karotte(n)
Fenchel
Lauchzwiebel(n)
Schalotte(n)
Fleischtomate(n)
750 g Fischfilet(s), (2-3 Sorten, z. B. Hoki, Red Snapper Filets und Seeteufel)
Knoblauchzehe(n)
1 Prise(n) Safran
1 Prise(n) Cayennepfeffer
  Salz
1 TL Zucker
5 EL Olivenöl
200 ml Weißwein, trockener
800 ml Fischfond
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karotten schälen, den Fenchel halbieren und den Strunk entfernen und Karotten und Fenchel in 3-5 mm dicke Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten häuten, die Kerne entfernen und die Tomaten grob würfeln. Lauchzwiebeln waschen und in 5 mm Ringe schneiden.

Olivenöl im Topf erhitzen, Karotten, Fenchel und Schalotten darin 5 Minuten anbraten, Salz und Zucker hinzu geben. Anschließend den Lauch hinzu geben und weitere 5 Minuten sanft braten. Mit Weißwein ablöschen und aufkochen lassen. Mit Fischfond auffüllen. Den Knoblauch hinzu geben. Mit Safran, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.

Die Fischfilets in mundgerechte Stücke teilen und in die Suppe geben, ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen, ohne Umrühren. Kurz vor dem Servieren die Tomatenwürfel unterheben.

Dazu passt frisches Baguette oder gebuttertes Schwarzbrot.
Auch interessant: