Zutaten

Zwiebel(n)
Wacholderbeere(n)
1/2 TL Piment
1 TL Senfkörner
Lorbeerblätter
2 EL Rapsöl
80 ml Orangensaft
800 g Rinderfilet(s)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
250 ml Fleischbrühe
125 ml Sahne
3 EL Saucenbinder
1 Prise(n) Zucker
1 Pck. Gnocchi
Orange(n)
2 Dose/n Bohnen (Prinzess-)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 505 kcal

Zwiebel grob würfeln, mit den Gewürzen in 1 TL Öl kurz dünsten. Orangensaft angießen. Die Marinade in einen Plastikbeutel füllen. Das Filet abtupfen und zufügen. Den Beutel verschließen und das Fleisch darin im Kühlschrank mindestens 8 Std. marinieren.

Das Fleisch aus dem Beutel nehmen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einem Bratentopf erhitzen, das Filet darin ringsum anbraten. Mit der Marinade und der Fleischbrühe ablöschen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 35-40 Minuten schmoren.
Das Fleisch aus dem Schmorfond nehmen und im Ofen (85 Grad, ohne Umluft) ca. 10 Min. ruhen lassen.

Den Fond durch ein Sieb seihen. Sahne angießen, aufkochen. Mit dem Soßenbinder andicken, mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken.

Bohnen und Gnocchi erhitzen.

Das Filet aufschneiden, mit Soße, Bohnen, Gnocchi und Orangenachteln anrichten.
Auch interessant: