Zutaten

  Für den Teig:
50 g Weizenmehl, Type 405
50 g Weizenmehl (Vollkorn-)
Ei(er)
2 EL Pflanzenöl, etwa 15 g
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillinzucker
1 TL, gestr. Backpulver
50 ml Buttermilch, 1% Fett
1 TL Süßstoff, flüssig
  Für die Füllung:
1/2  Zitrone(n), Saft davon
1/2 TL, gestr. Zimt
 etwas Süßstoff, flüssig
Apfel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 120 kcal

Für die Füllung Zitronensaft, Zimt und Süßstoff verrühren. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Apfelwürfel mit der Marinade verrühren.

Für den Teig Eier, Vanillinzucker, Süßstoff und Salz schaumig schlagen. Öl nach und nach zufügen. Beide Mehlsorten mit dem Backpulver vermischen und portionsweise abwechselnd mit der Buttermilch zur Eiermasse geben.

Die marinierten Apfelwürfel in einem Sieb kurz abtropfen lassen und 3/4 davon in den Teig rühren. Den Teig in ein gefettetes Muffinblech füllen. Die restlichen Apfelstückchen auf dem Teig verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 25 Minuten backen.
Die Muffins nach dem Backen etwa 10 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.