Hähnchen - Ananas - Curry mit Kokosmilch

schnell gemacht - auch im Wok
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Hähnchenbrust
1 Dose Kokosmilch
50 g Mandelblättchen
1 Dose Ananas, Stücke, leicht gesüßt oder frische Ananas (ca. 1/2)
Frühlingszwiebel(n)
  Currypulver
  Salz und Pfeffer
2 EL Sesamöl
 n. B. Chilipulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke (ca. 3 cm) schneiden und mit Pfeffer und Salz gut würzen.

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und im Wok oder in einer hohen Pfanne in ca. 2 EL Sesamöl kurz anbraten. Anschließend das Hähnchenbrustfilet dazu geben und kräftig anbraten. Dann die Mandelblättchen dazu geben und mit anrösten lassen. Alles mit der Kokosmilch aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Curry würzen. Die Ananasstücke hinzu geben, heiß werden lassen und nochmal 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Wer es scharf mag kann auch noch etwas Chili mit dazu geben.

Dazu passt besonders gut Basmatireis.

Kommentare anderer Nutzer


geli6954

07.07.2009 14:03 Uhr

sehr gut! Habe es mit frischer Ananas gekocht und noch ein Essl. Kokosflocken dazugegeben....

ohoboho

13.09.2009 13:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Bei frischer Ananas bietet es sich an, sie nach dem Fleisch und den Mandelblättchen auch mit anzubraten, bevor die Koskosmilch dazu kommt.
Wem das Curry danach och zu flüssig ist, der kann es mit Speisestärke (Speisestärke mit Wasser verrühren und dann in das Curry einrühren) binden.

Angelll

16.11.2009 12:02 Uhr

Hallo

Super lecker hat uns sehr gut geschmeckt wird es bald bestimmt wieder geben :-) Danke fürs Rezept !!!Bildchen ist auch schon hochgeladen :-)

Gruß

Heikili

30.11.2009 22:48 Uhr

5 Sterne-perfekt.

engelue

01.12.2009 15:25 Uhr

auch von mir 5 Sterne !! Genau nach meinem Geschmack. Bild folgt

t-valaina

02.08.2010 19:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Echt lecker! Habe statt den Frühlingszwiebeln eine normale Zwiebel genommen und noch eine halbe Paprikaschote dazugegeben. Hat super geschmeckt !

Kajo7

09.09.2010 18:04 Uhr

Super einfach und super lecker!!! Danke für das tolle Rezept!

foxyi

27.11.2010 19:23 Uhr

sehr lecker und einfach zu kochen!

Pippilotta_007

20.01.2011 15:49 Uhr

Gab es gestern abend bei uns zu essen. Zubereitung ist Kinderleicht und sehr Schnell!
Meinem Mann hat es sehr gut Geschmeckt, ich habe leider eine erkältung und kann zu dem Thema Geschmack leider nichts beitragen.

Aber 4 tolle Sterne von mir!!

Liebe Grüße
Pippi

SuffLord

11.02.2011 09:54 Uhr

meine freundin isst keine ananas
kann man die ananas auch durch eine andere frucht ersetzen??
wenn ja was wäre, da als alternative möglich?

ohoboho

11.02.2011 17:45 Uhr

Hallo
also ich könnte mir auch Pfirsiche (aus der Dose) sehr gut als Alternative zu Ananas vorstellen.

SchmackoFatz3

15.03.2011 18:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker, wir haben noch Champignons dazu angebraten.
Vielen Dank für das schöne Rezept.

Gruß der SchmackoFatz3

foxyi

14.05.2011 18:05 Uhr

einfach nur richtig lecker!
einfache zubereitung und sehr lecker!

pink_ivy

25.07.2011 15:16 Uhr

einfach nur lecker, mehr kann man dazu nicht sagen. Ich koche dieses Gericht regelmäßig, könnten uns glatt reinlegen so gut schmeckt es. Ich lasse aber die Mandelblättchen weg, das mögen wir nicht so gerne.

lg

PettyHa

12.09.2011 11:45 Uhr

Hallo,

ein sehr wohlschmeckendes Gericht und dazu noch schnell zuzubereiten!

Klasse! Danke dafür!!

Liebe Grüße
Petra

narine93

08.12.2011 16:02 Uhr

Nur eine Frage:

Kann man das Ganze auch mit Thai-Curry zubereiten? Da das normal Currypulver vom Gemack her ja anders ist.

Löffel412

04.01.2012 19:30 Uhr

Sehr,sehr leckeres Essen!
Ich(16) habe heute für meine Eltern gekocht und sie waren begeistert :) Ich selber fand es auch einfach nur fantastisch!
Geht einfach und schnell und schmeckt BRILLIANT!

Kelamba

06.01.2012 13:31 Uhr

Ein sehr sehr leckeres und einfaches Gericht. Mein Mann und ich lieben es :o)

Lukas5100

19.01.2012 18:54 Uhr

Das Essen ist einfach super lecker und ich liebe es
Ich (15) hab es wie ich das gesehn habe sofort meinen Eltern gekocht
und die waren begeistert genau wie ich (:

tanni2911

20.01.2012 10:26 Uhr

Ein sehr sehr leckeres Gericht. Obwohl ich nicht so der Kokos-Typ bin, muss ich sagen...einfach nur unheimlich lecker. Meine Familie liebt es. Und das Beste ist, dass es ruck zuck zubereitet ist. Vielen Dank für das Rezept. Bei uns gibt es das jetzt öfter. Daher 5 Sterne.

Schnaxel007

09.02.2012 15:11 Uhr

Danke schön. Schnell gemacht und superlecker

Nettie84

29.02.2012 20:08 Uhr

Vielen Dank für das leckere Rezept. Es hat uns sehr sehr gut geschmeckt und war einfach und schnell zubereitet.

VG Nettie

MuttisKochbuch

07.03.2012 18:44 Uhr

Es war sehr,sehr ,sehr lecker!!!! Danke für das hammer Rezept!!!! ;D
Ich habe noch Bambussprossen rein getan.....passt sehr gut!

rkangaroo

03.04.2012 10:41 Uhr

Hallo ohoboho,

Danke für dieses schnelle und sehr, sehr leckere Rezept!!!

Habe anstelle von Frder , halbe braune Zwiebel kleingeschnitten,mit frischer Ananas,diese nach dem Fleisch auch etwas angebraten,braunen Reis dazu

rkangaroo

03.04.2012 10:56 Uhr

Ups - das sollte so wirklich nicht eingegeben werden - da ist mir leider etwas daneben gegangen.

Ich wollte sagen, dass ich anstelle der Frühlingszwiebeln eine halbe braune Zwiebel genommen hatte, ausserdem eine kleine frische Ananas, welche ich nach dem Fleisch in der Pfanne etwas angebraten hatte, wie von Dir vorgeschlagen. Die Mandeln hab ich weggelassen (hatte leider keine im Haus).
Es gab braunen Reis dazu.

Normalerweisse scheue ich vor Rezepten zurück, welche vom Rezepteeingeber selber bewertet wurden, denn ganz ehrlich, wer würde schon sein eigenes Rezept schlecht bewerten. Schade, denn ich hätte Dir gerne 5*ne gegeben.

Gruss aus Australien
rkangaroo

Lala_kocht

06.04.2012 20:47 Uhr

Danke für dieses simple und superleckere gericht!

Grüße
Lala

peaches001

13.04.2012 13:17 Uhr

ich habe das Rezept gestern ausprobiert und bin restlos begeistert.
einfacher geht nicht und dann noch so mega lecker.

Mit herzlichem Dank gebe ich gerne 5*

Viele Grüße

peaches

calfa

01.06.2012 12:17 Uhr

MMMMMMHHHHHHHH! Sehr lecker und einfach zu kochen!
Danke

Knutson

13.06.2012 15:53 Uhr

Uns hat es sehr gut geschmeckt.

Was mir nicht so ganz gefiel waren die Mandeln. Die ersetze ich das nächste mal durch Bambussprossen.

Für etwas mehr Würze gabs noch einen halben TL Harrissa.

Danke für dieses leckere Rezept.

downhillcat

04.07.2012 16:50 Uhr

Hallo!

Bin gerade eben fertig geworden........ alles fast nach Rezept gebrutzelt, nur die Fleischmenge etwas erhöht und die Reihenfolge beim Anbraten etwas abgeändert. Die Mandeln und die Frühlingszwiebeln wurden zuerst nacheinander angebräunt und mit den Ananasstücken erst wieder zum Schluss zum Gericht gegeben. Gewürzt habe ich mit Madras-Curry und natürlich etwas Chili.

Die Zusammenstellung ist der Hit und ohne die Mandeln geht gar nichts..... Superlecker, ich könnte mich reinlegen!!!!!

Danke für Dein tolles Rezept!

Lg, downhillcat

mstrugholtz1

09.07.2012 16:50 Uhr

Hallo Ohoboho,
ich habe dieses Rezept schon so oft nachgekocht, jetzt wird es aber Zeit für eine Bewertung. Einfach und lecker, das liebe ich. Klar Chili habe ich auch dazu gegeben, und ohne Mandeln, neieiein:-) das ist wirklich alles Geschmackssache.

Herzlichen Gruß und danke

Idlefix

01.08.2012 18:33 Uhr

Tolles Rezept, aber wohl keine Lust gehabt mal auf die Bilder zu achten? oder woher kommen die Pilze auf Bild 6 und 7. Aber das Rezept ansich ist toll. Evtl sollte man wenn man Dosenananas und nimmt noch hinschreiben welche größe die Dose hat, was auch für die Dose Kokosmilch gilt, gibt auch ne menge Leute die nicht viel Erfahrung in Mengen haben und genau aus diesem Grund Rezepte heranziehen.

MFG
ICH

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Cicarda

09.01.2014 11:45 Uhr

Also ich habs jetzt schon öfter nachgekocht, das letzte mal strikt nach Rezept und ich muss sagen, es schmeckt einfach nur LECKER!
Ich würde zu diesem Rezept nur Basmatireis nehmen, der gibt den ganzen den letzten Schliff.
Ist jetzt fest in meinen Top Ten :-)

Küchenfantasie

09.03.2014 11:40 Uhr

WOW *-*

Das Rezept ist wirklich gut und schmeckt fantastisch. Dazu ist es megaleicht zu kochen und braucht auch nicht so ganz exotische Zutaten für die man bei mir auf dem Land eine halbe Weltreise machen muss um sie kaufen zu können ;)

Wir haben bei uns noch ein paar Schoten und etwas Sellerie dazu gemischt, hat sehr gut geschmeckt und harmoniert!

LG

AlleinPapa

20.03.2014 09:56 Uhr

Habe ich bereits zum 2ten mal nachgekocht.
Meine Kollegen sind immer noch ganz angetan davon.

DANKE

Bremaike

04.05.2014 12:49 Uhr

Das Curry ist super lecker und schnell zubereitet!
Werden wir ab jetzt regelmäßig machen.
Sogar meinem Vater hat es geschmeckt - und der mag keine Kokosmilch. Außerdem war meine Familie recht skeptisch wegen der Ananas. Jedenfalls wurde mein Vater gestern gar nicht müde, das Gericht zu loben. Er hätte nur gerne mehr Ananas gehabt ;).

Jedenfalls gibt es von mir dank dem tollen Geschmack und der einfachen, schnellen Zubereitung ganze 5 Sterne! Super!

lmo

27.05.2014 07:06 Uhr

Hallo ohoboho,

super lecker dein Rezept. Ich habe Ananas und Pfirsiche genommen, sowie einen kompletten Bund Frühlingszwiebeln. Je länger es durchzieht, desto leckerer wird es. Hat am zweiten Tag noch besser geschmeckt.
Dankeschön, das Rezept wandert in unsere Sammlung "absolute Lieblingsrezepte"!

LG lmo

Bratenjule

28.05.2014 12:48 Uhr

Volle Punktzahl.
Das Gericht schmeckt superlecker. Habe mich genau ans Rezept gehalten. Bei mir war die Sauce nicht zu wässrig oder dünn wie in anderen Kommentaren bemängelt wurde.
Es gab Basmatireis dazu.
Wird es bestimmt öfter geben.

LG
Bratenjule

Bratenjule

28.05.2014 12:48 Uhr

Volle Punktzahl.
Das Gericht schmeckt superlecker. Habe mich genau ans Rezept gehalten. Bei mir war die Sauce nicht zu wässrig oder dünn wie in anderen Kommentaren bemängelt wurde.
Es gab Basmatireis dazu.
Wird es bestimmt öfter geben.

LG
Bratenjule

Heike28061970

26.07.2014 10:53 Uhr

Kochen es heute erneut nach!! Es ist sehr schnell gemacht uns sehr lecker uuunnndddd es schmeckt aufgewärmt immer noch gut.

Heike28061970

26.07.2014 16:41 Uhr

Und weil ich heute noch Paprikaschoten da hatte, habe ich diese klein gewürfelt und mit den Zwiebeln zusammen angebraten. Schmeckt auch sehr gut!

laweggli

31.07.2014 10:53 Uhr

Tolles Rezept! Schnell gemacht, und feiner Geschmack. Hat sogar meinem Freund geschmeckt, der eigentlich Kokos - Geschmack nicht so mag :)!

Ich werde das nächste mal allerdings die Mandelblättchen weglassen, die passen irgendwie nicht so zu der Konsistenz. Ansonsten aber echt lecker!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de