Sizilianischer Nudelauflauf

Pasta asciutta alla siciliana
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Nudeln, (Maccheroncini oder Pennette)
150 g Hackfleisch vom Rind
260 g Mozzarella di Bufala
400 g Zucchini
  Öl
200 ml Tomatensauce, selbst zubereitet
  Butterschmalz
1/2 Glas Weißwein, trockener
 etwas Mehl
Zwiebel(n)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Das Fleisch dazu geben und mit anbraten. Mit einem Holzlöffel umrühren. Mit Mehl bestäuben und gut verrühren. Mit dem Weißwein ablöschen und mit Pfeffer und Salz würzen. Den Weißwein verkochen lassen.

Die Zucchini putzen, waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in feine Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin bei großer Hitze goldgelb braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und salzen.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen und anschließend mit ein wenig Tomatensauce mischen.

Auf den Boden einer feuerfesten Form ein wenig Tomatensauce geben. Darauf eine Schicht Nudeln gleichmäßig verteilen. Darüber kommt eine Schicht Zucchini und eine weitere Schicht Nudeln. Den in kleine Würfel geschnittenen Mozzarella zur Hälfte darauf verteilen und alles mit Sauce überziehen. Das Hackfleisch einschichten, dann wieder Nudeln und die restlichen Zucchini einschichten, Sauce darüber geben und mit Nudeln und Sauce abschließen. Den restlichen Mozzarella darauf verteilen.

Im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten überbacken und heiß servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Tickerix

09.04.2014 12:19 Uhr

Hallo dieter1954,

ich habe deinen Nudelauflauf nachgekocht und muss sagen, dass er uns ganz fantastisch geschmeckt hat. Allerdings musste es von fast allem etwas mehr sein, vor allem von Tomatensauce. Ich habe das Rezept für 6 Personen gemacht - somit hätten es insgesamt 300 ml(!) Tomatensauce sein müssen. Die ersten 300 ml waren jedoch weg, als ich den Boden meiner Form dünn damit eingestrichen habe. Dann noch ein bisschen mit den Nudeln vermischen, dann die Zwischenschicht Mozzarella damit überziehen, dann noch mal eine Schicht über die Zucchini und Tomatensauce mit Nudeln zum Abschluss und obendrauf, so wie es auf deinem Bild aussieht, auch schön cick Tomatensauce... Hallo? Ich behaupte, ich war echt sparsam, aber ich habe insgesamt 1410 ml(!) gebraucht. Hackfleisch hatte ich etwa 100 g mehr eingefroren und verwendet - das war auch nicht zu viel und ergab nur eine sehr dünne Schicht. Zucchinis waren eigentlich von der Menge her OK, aber auch hier hätte es ein kleines bisschen mehr sein dürfen. Auch der Käse ist unheimlich sparsam ausgelegt, insbesondere, wenn man zum Abschluss nicht noch eine ordentlich dicke Schicht Tomatensauce hat - und die hatte ich selbst bei meinen 1410 ml nicht mehr. Also habe ich noch mit etwas geriebenem Mozzarella ausgeholfen. Lecker, lecker und wenn ich mit den Mengen ansatzweise hingekommen wäre, hätte ich glatt 5* dafür gegeben.

Viele Grüße
Tick

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de