•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 gr. Dose/n Sauerkraut
Lorbeerblätter
3 Körner Piment
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
130 g Schinken, gewürfelt (ca.)
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
 n. B. Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Sauerkraut mit ausreichend Wasser, Lorbeerblättern und Piment (das Kraut sollte mit Wasser gut bedeckt sein) kochen. Die Kochzeit beträgt etwa 45 bis 60 Minuten - je nach gewünschtem Weichheitsgrad des Krautes. Kurz vor Ende der Kochzeit dann Salz, Pfeffer und Muskat zum Kraut geben.

Inzwischen in einer Pfanne den gewürfelten Schinken anbraten. Ein wenig später, wenn bereits etwas Fett ausgetreten ist, die Zwiebeln zum Schinken geben und glasig anschwitzten. Beides ebenfalls kurz vor Ende der Kochzeit zum Kraut geben. Kräftig unterrühren, einmal zusammen aufkochen lassen und fertig.

Wer mag, kann für die Sämigkeit des Sauerkrautes zum Schluss eine rohe Kartoffel hinein reiben.

Das Sauerkraut lässt sich gut vorkochen. Einfach zur gewünschten Mahlzeit einmal kurz aufkochen lassen.

Hinweis: Dieses Sauerkraut kommt bei uns ohne Zucker aus.