Zutaten

8 EL Magerquark
1 EL Olivenöl
1 TL Backpulver
240 g Mehl
Zwiebel(n)
Peperoni, milde
1/2 Bund Petersilie
100 g Tomate(n), stückige aus der Dose
200 g Hackfleisch, vom Lamm oder Rind
2 Msp. Kümmelpulver
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
400 g Tomate(n)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Quark mit 2 EL Wasser, Öl, Backpulver und 1 Prise Salz cremig schlagen. Anschließend 200 g Mehl dazu geben und alles zu einem Teig verkneten. Abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.

Die Zwiebeln schälen, eine Zwiebel würfeln und die andere in dünne Scheiben schneiden, die Peperoni in Ringe schneiden und die Petersilie hacken. Die gewürfelte Zwiebel, die Peperoniringe, die Petersilie und die stückigen Tomaten mit dem Hackfleisch gut verkneten und mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Danach die Tomaten in Scheiben schneiden.

Den Teig vierteln und auf einer mit dem restlichen Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu 4 Fladen ausrollen. Die Fladen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen, den Fleischteig darauf verteilen und bis zum Rand hin glatt streichen. Mit den Tomaten- und Zwiebelscheiben belegen.

Die Fladen bei 220°C ca. 12 Minuten backen.
Auch interessant: