Bärlauch - Steinpilz - Tagliatelle

Nudelteig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Weizenmehl
80 g Mehl, (Hartweizenmehl oder Hartweizengrieß)
Ei(er)
Eigelb
10 g Steinpilze, getrocknete
1 EL Bärlauch, gehackter, etwa 8-10 frische Blätter
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die getrockneten Steinpilze fein mahlen oder fein hacken.
Die frischen Bärlauchblätter fein hacken.
Mehl, Hartweizenmehl, gemahlene Steinpilze, Salz und Bärlauch trocken vermischen, die Eier, das Eigelb und das Olivenöl hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
Den Teig mit dem Nudelholz oder, mit einer Nudelmaschine, ausrollen und auf die gewünschte Nudelform schneiden.
Danach ca. 2-3 Min. in ausreichend Salzwasser al dente kochen, oder zur längeren Aufbewahrung trocknen.

Mein Tipp:
Superlecker mit einfacher Sahnesoße mit Speck oder Schinken.

Kommentare anderer Nutzer


PettyHa

21.05.2009 15:50 Uhr

Hallo sandybeach,

das Gericht habe ich heute ausprobiert, es hat klasse gemundet! Wir haben noch gehackten Bärlauch darüber gestreut, frisch gemahlenen Pfeffer und Parmesan, dazu gab es eine Schinken-Sahne-Soße und grünen Salat.

Sehr leckeres Rezept, danke dafür!

Liebe Grüße

sandybeach

21.05.2009 16:18 Uhr

Hallo PettyHa,

vielen Dank für deinen lobenden Kommentar. Es freut mich, dass dir die Nudeln geschmeckt haben. Du hast absolut Recht, Pfeffer aus der Mühle und Parmesan gehören unbedingt dazu.

LG sandybeach

johnyboy

20.04.2010 00:03 Uhr

Hallo sandybeach,
hab die Bärlauch-Pasta nach deinem Rezept zubereitet. War sehr lecker.
Habe statt Steinpilzen getrocknete in Öl eingelegte Tomaten genommen. Mmmmhhh....
Schade das die Bärlauchzeit schon bald vorbei ist, habe aber noch etwas eingefrohren....
Bilder sind unterwegs.
LG.johnyboy

sandybeach

21.04.2010 08:26 Uhr

Hallo johnyboy,
herzlichen Dank für den netten Kommentar. Es freut mich sehr, wenn die Bärlauch Nudeln geschmeckt haben. Könnte mir das mit den Tomaten auch gut vorstellen. Bei mir im Garten ist der Bärlauch jetzt gerade richtig zum Ernten. Freue mich auch wieder auf die leckeren Nudeln.
Liebe Frühlingsgrüße
sandybeach

sp1904

28.03.2011 14:58 Uhr

Sehr lecker! Gabs heute als Mittagessen zusammen mit einer Weißwein-"Sahne" (=weil Hafersahne) -Sauce u einem großem gemischten Salat. Tolles Aroma, Wiederholung garantiert! =)
Habe allerdings keine Eier in meinen Teig, sondern 300g Pastamehl, 150g Wasser, Salz u etwas Olivenöl.

Vielen Dank fürs Rezept....
Sabrina

badegast1

13.03.2014 20:35 Uhr

Hallo,

ich habe heute die leckere Pasta gemacht, allerdings nur mit Bärlauch (ohne Steinpilze...dafür mit Pilzsauce ;-))
Wirklich ein tolles Rezept! Vielen Dank dafür.

LG
Badegast

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de