Tortillas aus Weizenmehl

für Wraps superlecker und schnell gebacken

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

450 g Mehl
1 TL Salz
1 TL Backpulver
1 EL Schmalz, (oder Butterschmalz)
180 ml Wasser, kaltes
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle trockenen Zutaten vermischen, das Schmalz dazugeben und mit einem Messer gründlich einhacken. Soviel Wasser hinzufügen, dass sich ein fester Teig ergibt und gut durchkneten.
Teig in zwölf Portionen teilen und zwischen Plastikfolie dünn ausrollen. (Geht auch gut auf einer mehlbestäubten Arbeitsfläche).
Ohne Fett in einer Pfanne Tortillas gut eine Minute von jeder Seite braten, bis sich kleine braune Blasen zeigen. Zugedeckt warm halten, sonst werden die Tortillas hart.
Nach Belieben füllen oder Enchiladas daraus zubereiten.

Kommentare anderer Nutzer


lumusan

15.04.2012 07:11 Uhr

Vielen lieben dank, genau so ein Rezept habe ich gesucht!

Die Wraps waren super lecker. Da ich nicht so viele brauchte, habe ich die fertig ausgewalkten Wraps eingefroren, so kann ich jederzeit ruck zuck frisch gebackene Wraps zubereiten!

Ausprobiert

26.04.2012 17:22 Uhr

Ist super gelungen.
Habe 300 gr. Mehl genommen und 2 EL flüssiges Buttaris (geschmolzen in heiß ausgespülter Tasse) dazugegeben. Das zugegebene Wasser war lauwarm, der Knethaken hat irgendwann eine Kugel daraus gemacht, da war der Teig perfekt. Wasserzugabe hängt m. E. auch von wechselnden Mehlqualität ab, ist ja ein Naturprodukt.
Die Teigkugeln (ca. wie eine große Eiskugel) habe ich ohne zusätzliches Mehl auf einer Antihaft-Auflaufform ausgerollt und wenn er bröselig wurde, mit leicht feuchten Händen befeuchtet.
Ausgebacken bei halbgeschlossenen Pfannendeckel, Hitzegrad 10 (Ceranfeld).
Aufbewahrung bis zum Verzehr (damit sie warm blieben): Ziemlich feuchtes Küchentuch von innen am Pfannendeckel gestgeknotet, die Tortillas in der noch heißen Pfanne geschichtet und auf eine kalte Herdplatte geschoben. Die restlichen sind heute noch schön rollbar! Küchentuch drüber bis zum Verzehr.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de